Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
572 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Digitaler Assistent zur Diagnose von seltenen Erkrankungen
Anlässlich des "Tages der seltenen Erkrankungen" stellt intermedix ein Diagnose-Tool vor, das die Ärzte bei der Erkennung von seltenen Erkrankungen unterstützen soll.
Located in News
Agentur deutscher Arztnetze zu ePatientenakte, eFallakte und eGesundheitsakte: "Gut abwägen"
Angesichts aktueller Diskussionen um die Einführung einer verbindlichen elektronischen Patientenakte empfiehlt die Agentur deutscher Arztnetze, bei der Entwicklung zukünftiger Lösungen nicht nur auf eine allumfassende ePatientenakte zu setzen.
Located in News
Neue DAK-Studie zu Fastenzeit: Ohne Smartphone und Co. soll der Stress sinken
In der diesjährigen Fastenzeit wollen viele Menschen neben den klassischen Fastenopfern wie Fleisch oder Süßigkeiten auch bewusst auf ihr Smartphone oder ihren Laptop verzichten. Jeder fünfte Deutsche will seine private Internet- und Computernutzung für einige Wochen bewusst reduzieren. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Forsa-Umfrage* im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit.
Located in News
Joblift: Regulierung bremst Innovation
Trotz eines durch rechtliche Rahmenbedingungen im Datenschutz und die gesetzliche Krankenversicherung stark regulierten Marktes fassen immer mehr Healthcare-Startups im deutschen Gesundheitswesen Fuß. Um diese recht junge Branche genauer unter die Lupe zu nehmen, hat die Jobplattform Joblift 14 Millionen Stellenanzeigen der letzten 24 Monate untersucht. Auffällig war dabei das um sechs Prozentpunkte schwächere Wachstum von Healthcare-Startups im Vergleich zum restlichen Gesundheitssektor, während in anderen Branchen junge Unternehmen um ein vielfaches stärker wachsen als der gesamte Markt – vermutlich eine Folge der bereits genannten Markteintrittsschwellen, meint man bei Joblift.
Located in News
EPA soll medizinische Versorgung von Asylbewerbern erleichtern
2015 haben mehr als eine Million Menschen aus Krisenregionen in Deutschland Sicherheit und Schutz gesucht. Zur persönlichen Sicherheit jedes Einzelnen gehört in Deutschland auch eine angemessene medizinische Versorgung, heißt es in der Pressemitteilung der Bayerischen TelemedAllianz. Die Behandlung von Flüchtlingen gestaltet sich jedoch aufgrund von bürokratischen Hindernissen oft problematisch. Die elektronische Patientenakte für Flüchtlinge und Asylbewerber soll nun den behandelnden Ärzten alle relevanten medizinischen Informationen zur Verfügung stellen. Der Startschuss für das Projekt ist in den vier Ankunfts- und Rückführungseinrichtungen in Ingolstadt und Umgebung im Oktober 2016 gefallen.
Located in News
Digital Health Pioneers stehen fest
Künstliche Intelligenz als Entscheidungshilfe, Arzt-Termine online vereinbaren, Herzrhythmusanalyse per Smartphone, mehr Zeit für Pflegepersonal und eine virtuelle Klinik: Das sind die Projekte der fünf Finalisten, die am 30. November auf dem „InnovatorsSummit - Digital Health“ von Technology Review in Berlin ihr Konzept vorstellen. Für den Gewinner vergibt die Jury ein Preisgeld von 10.000 Euro.
Located in News
DAK-Gesundheit legt Grundstein für digitale Zukunft
Erfolgreicher Migrationsschritt: Nach Umstellung werden zwei Millionen Versichertendaten durch System „Bitmarck_21c|ng“ verwaltet.
Located in News
„Tempo machen" in Sachen Digitalisierung
Die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) veröffentlichte Studie "Weiterentwicklung der E-Health-Strategie" ist eine Bestandsaufnahme der sich durch die zunehmende Digitalisierung verändernden Versorgungsstrukturen und -abläufe im Gesundheitswesen. Nationale wie internationale Daten flossen in die Bewertung ein und das Themenfeld "Big-Data" wurde besonders prominent behandelt.
Located in News
wdv-Gruppe gewinnt erneut Online-Etat der AOK Nordwest
Die Bad Homburger wdv-Gruppe hat sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren gegen namhafte Agenturen durchgesetzt und die europaweite Ausschreibung der AOK Nordwest zum zweiten Mal gewonnen. Die wdv-Gruppe ist damit für mindestens zwei weitere Jahre verantwortliche Online-Agentur der AOK Nordwest, einer der zehn größten Krankenkassen Deutschlands.
Located in News
"Karger Kompass Dermatologie" setzt auf Social Media
Mit der Facebook-Seite der Fachzeitschrift "Karger Kompass Dermatologie" hat der S. Karger Verlag seine Präsenz in den sozialen Medien weiter ausgebaut. Die Redaktion setzt damit auf eine interaktive und direkte Kommunikation mit den Weiterbildungsassistenten genauso wie den Klinikern und niedergelassenen Fachärzten. Zudem bietet die Facebook-Seite die Möglichkeit, sich aktiv an fachlichen Auseinandersetzungen zu beteiligen und liefert ihnen darüber hinaus Informationen für die Weiterbildung in der Dermatologie.
Located in News