Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
2004 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Zum Welt-Hypertonie-Tag 2022 – Herz-Kreislauf-Patient:innen werden fast ausschließlich mit Generika behandelt
Zwölf Prozent der Deutschen erkranken im Laufe ihres Lebens am Herz-Kreislauf-System. Ursache ist meist ein zu hoher Blutdruck - ein Leiden, gegen das in Deutschland hauptsächlich Generika zum Einsatz kommen. Genau wie gegen die anderen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Generika sind nach Einschätzung des Branchenverbands Pro Generika "die Säule im Kampf gegen die großen Volkskrankheiten". Bei den Herz-Kreislauf-Wirkstoffen liegt ihr Anteil bei 96 Prozent. Das bedeutet für die Versorgung: Im vergangenen Jahr stellten Generika-Hersteller für diese Patientengruppe mehr als 17 Milliarden Tagestherapiedosen bereit.
Located in News
Weltnichtrauchertag 2022: Save (y)our Future - Aktionsbündnis Nichtrauchen verweist auf Umweltrisiken des Tabakkonsums
Tabakkonsum schadet: Unserer Gesundheit, unserer Umwelt und unserem Planeten. "Save (y)our Future. #LebeRauchfrei" lautet daher das deutsche Motto des diesjährigen Weltnichtrauchertags am 31. Mai. Das Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR) und mit ihm die Deutsche Krebshilfe und das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) nehmen diesen Tag zum Anlass, über die gravierenden Folgen des Tabakkonsums auf Umwelt und Gesundheit zu informieren. Zudem fordert das Bündnis die Bundesregierung dazu auf, Maßnahmen zur Tabakprävention sowie flankierend zum Umweltschutz umzusetzen und das Angebot nachweislich wirksamer Rauchstopp-Hilfen deutlich auszuweiten.
Located in News
Weltnichtrauchertag: Rauchverzicht für ein gesundes und nachhaltiges Leben
"Wie sehr Rauchen der Gesundheit schadet, ist allgemein bekannt. Viel zu selten aber werden die weniger offensichtlichen gesundheitlichen und ökologischen Probleme thematisiert, die der Anbau und der Konsum von Tabak verursacht. Denn für Tabakplantagen werden Urwälder gerodet und Ressourcen und knappe Wasservorräte vergeudet. Rund 4,5 Billionen giftige Zigarettenstummel landen Jahr für Jahr nicht sachgerecht im Sondermüll, sondern in der Umwelt. Dort verseuchen sie das Wasser mit Nikotin und Toxinen - und gefährden damit die Gesundheit von Rauchern und Nichtrauchern gleichermaßen." Das erklärt Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai 2022. Noch schlechter falle die Umweltbilanz von E-Zigaretten und verwandten Produkten aufgrund des Einsatzes von Batterien und Plastik aus.
Located in News
Deutschlands einziger Gesundheitssender erhöht digitale Reichweite
health tv ist von sofort an auch auf MagentaTV zu empfangen. Der Spartensender rund um das Thema Gesundheit, Ernährung und Fitness bietet ein 24-Stundenprogramm unter anderem mit "Mitmach-Sport" an. In HD-Qualität ausgestrahlt, befindet sich health tv bei einer Standardsortierung auf Programmplatz 87. Bei manueller Sortierung ist der neu hinzugefügte Sender bei MagentaTV im hinteren Bereich zu finden.
Located in News
Ein Jahr gesund.de
Am 14. Juni 2021 erfolgte der erste Release der gesund.de-App in den Stores. Seitdem können sich Patient:innen über die Plattform digital mit ihren Vor-Ort-Apotheken verbinden. Das erste Jahr von gesund.de sei geprägt gewesen von großen Erfolgen und auch von Herausforderungen wie der verspäteten Einführung des E-Rezeptes. An der Mission der gesund.de GmbH & Co. KG habe sich dabei nichts geändert: die stationären Leistungserbringer des Gesundheitswesens digital fit zu machen, damit sie für Menschen die erste Adresse in Gesundheitsfragen bleiben. Der Roll-out des E-Rezeptes ab dem 1. September werde die ohnehin dynamischen Entwicklungen im Markt und bei gesund.de zusätzlich beschleunigen.
Located in News
Studie zur Digitalisierung: Mehr Licht als Schatten
Eine umfangreiche Kommunikationsanalyse der dreißig größten Unternehmen aus den Branchen Industrie und Maschinenbau, Banken und Versicherungen sowie Chemie und Pharma verdeutlicht, dass die digitalen Kommunikationskanäle bereits gut im Dialog mit Kunden und Öffentlichkeit nutzen. Dies ergab eine aktuelle Studie zur Digitalisierung und Kommunikation von Unternehmen in Deutschland der Kommunikationsberatung Instinctif Partners.
Located in News
Stada kauft argentinischen Generika-Hersteller
Die Stada Arzneimittel AG und die Stada-Tochtergesellschaft BEPHA Beteiligungsgesellschaft für Pharmawerte mbH haben einen Vertrag zum Kauf des argentinischen Generika-Herstellers Laboratorio Vannier S.A. unterzeichnet. Der Kaufpreis, der eine kleinere erfolgsabhängige Komponente enthält, beträgt maximal 13,0 Millionen US-Dollar (nach gegenwärtigem Wechselkurs circa 11,9 Millionen Euro) in bar.
Located in News
YouGov: Jeder Zweite würde Gesundheitsprodukte zu Weihnachten verschenken
Vitamintabletten und Gesundheitstees unterm Weihnachtsbaum? Laut einer aktuellen Umfrage des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die Anfang Dezember 2015 rund 2.000 Personen repräsentativ befragt wurden, kann sich jeder zweite Deutsche (51 %) zumindest teilweise vorstellen, rezeptfreie Gesundheitsprodukte zu Weihnachten zu verschenken. Frauen (57 %) halten solche Produkte dabei aber eher für eine passende Geschenkidee als Männer (44 %). Für 46 Prozent der Deutschen kommt dies allerdings nicht infrage.
Located in News
Gewinner der Ideenphase des Science4Life Venture Cup 2016 prämiert
Voraussetzung für eine erfolgreiche Gründung ist eine Geschäftsidee mit Substanz. Die Gründerinitiative Science4Life e.V. bietet mit der Ideenphase ihres bundesweiten Businessplan-Wettbewerbs frühe Hilfe an. Über 200 kluge Köpfe aus ganz Deutschland und Österreich ließen ihre Geschäftsideen von Science4Life-Experten auf Realisierbarkeit überprüfen.
Located in News
Erfolgreicher Pitchentscheid für die unabhängige Mediaagentur
Crossmedia konnte mit ihrem stimmigen Gesamtkonzept den Etat der DAK-Gesundheit in einer europaweiten Ausschreibung erfolgreich verteidigen. Seit 2008 verantwortet das Hamburger Büro die gesetzliche Krankenversicherung, die zu den Großen der Branche in Deutschland zählt.
Located in News