Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
448 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
"Seni Man"-Kampagne geht in die Verlängerung
"Seni", eine der führenden Marken für Inkontinenz- und Körperpflegeprodukte, knüpft an den Erfolg der "Seni Man"-Kampagne an und führt diese ab dem kommenden Monat weiter fort. Ziel ist es, von Inkontinenz betroffene Männer über das Thema aufzuklären und aufzuzeigen, dass trotz Blasenschwäche ein aktives und uneingeschränktes Leben möglich ist.
Located in News
medi startet mit eigenem Newsroom
Ob Presseberichte, Interviews oder Hintergrundberichte: Im neuen "medi Newsroom" erfahren Journalisten, Blogger, Multiplikatoren sowie Fachhändler, Ärzte und Endverbraucher, was medi aktuell bewegt. Auf www.medi.de/newsroom stellt das Bayreuther Familienunternehmen relevante Inhalte über sich, seine Produkte und Themen aus den Bereichen Medical, Sport und Fashion bereit.
Located in News
Personeller Wechsel innerhalb der Smart Hearing Alliance
Jens Fendrik, langjähriger Vertriebsleiter der GN Hearing GmbH, verstärkt zukünftig das Team von Cochlear Deutschland, in dem er ab Anfang März die neu geschaffene Position des Service Growth Managers übernimmt. Der Wechsel erfolgt im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen dem Hörimplantate-Hersteller Cochlear und dem Hörgeräte-Hersteller ReSound. Beide Anbieter kooperieren seit mittlerweile drei Jahren erfolgreich in der Smart Hearing Alliance, deren Ziel die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung smarter Lösungen aus Hörgerät und Hörimplantat ist.
Located in News
Stellungnahme des Aktionsbündnis Patientensicherheit zeigt Ergänzungsbedarf des Gesetzesentwurfs zum Implantateregister auf
Internationale Beispiele zeigen, dass Implantateregister wesentlich zur Erhöhung der Patientensicherheit beitragen können. Voraussetzung dafür ist, dass die Angaben verlässlich, aussagekräftig und verständlich für Ärzte und Patienten sind. Deshalb begrüßt das Aktionsbündnis Patientensicherheit die Gesetzesinitiative der Bundesregierung, sieht aber wesentlichen Ergänzungsbedarf, damit das Gesetz diese Wirkung auch entfalten kann.
Located in News
MedTech Radar Live 2019: Bewerbungsphase für Start-ups eröffnet
Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed), der Venture-Kapitalgeber Earlybird, die Barmer, der High-Tech Gründerfonds, die NRW.Bank und das Medizintechnik-Magazin Medtech Zwo führen zum zweiten Mal einen gemeinsamen MedTech Start-up Pitch durch. Dieser ist Teil der "MedTech Radar Live 2019" Konferenz, die am 5. Juni 2019 im Leonardo Hotel in Berlin stattfinden wird und zum Ziel hat, junge MedTech-Gründer mit Vertretern der Medizintechnik-Industrie und potentiellen Geldgebern zusammenzubringen. Darüber hinaus werden Industrievertreter über die Herausforderungen bei der Entwicklung neuer medizintechnischer Lösungen, Innovationen durch Start-ups und neuer Kooperationsmodelle im Gesundheitswesen diskutieren. Es werden rund 150 Teilnehmer erwartet.
Located in News
Spectaris zum Implantatregister: Herstelleraufwand benennen und Daten optimal nutzen
In seiner aktuellen Stellungnahme zum Entwurf des Implantateregister-Errichtungsgesetzes (EDIR) befürwortet der Spectaris-Fachverband Medizintechnik grundsätzlich alle Maßnahmen, die Hersteller und Behörden dabei unterstützen, ihren Produktüberwachungspflichten nachzukommen. Insofern sei ein Implantateregister ein sinnvolles Instrument. Allerdings sei der damit verbundene Aufwand für Medizintechnikhersteller im Entwurf nicht eindeutig bestimmt. Gleichzeitig würden dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) erhebliche Ermessensspielräume insbesondere zum Umfang der von Herstellern und Einrichtungen zu meldenden Daten und der zu listenden Medizinprodukte eröffnet.
Located in News
Spectaris und senetics starten Schulungsprogramm zur neuen MDR
Am 10. April fällt in Tuttlingen der Startschuss für eine Kooperation zwischen Spectaris und senetics healthcare group. Gemeinsam wird man die Schulung „Marktzugang für Medizinprodukte in Europa“ zur neuen Europäischen Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation, MDR) flächendeckend in ganz Deutschland anbieten.
Located in News
Syntellix erhält Zulassungen für neue Produktfamilien und weitere Länder
Die Syntellix AG, Entwickler und Hersteller von hoch innovativen Magnesiumimplantaten für die Orthopädie und Unfallchirurgie, hat nach der jüngsten europaweiten CE-Zulassung und erfolgreichen Ersteinführung der neuen Produktreihe "Magnezix StarFuse" nun auch die europaweite Zulassung für ihre nächste Produktneuheit erhalten. Das Implantat mit der Bezeichnung "Magnezix CSc 4.8", so das Unternehmen, repräsentiere die von vielen Chirurgen lang ersehnte Größenerweiterung des in vielen Tausend Operationen erfolgreichen und mit höchster Patienten-Zufriedenheit bewährten Implantat-Portfolios der "Magnezix CS"-Schrauben.
Located in News
LumiThera mit dem "Leaders in Health Care"-Award ausgezeichnet
Das Medizintechnik-Unternehmen LumiThera Inc., das sich auf die Entwicklung von PBM-Therapien (Photobiomodulation) zur Behandlung von Sehstörungen und Erkrankungen des Auges fokussiert, ist vom "Seattle Business Magazine" für seine Errungenschaften als führend im Gesundheitswesen mit dem "Leaders in Health Care Award for Achievement in Medical Technology 2019" in der Medizintechnik ausgezeichnet worden.
Located in News
medi vergrößert Gonarthrose-Sortiment
Der Hilfsmittelhersteller medi erweitert sein Sortiment um drei Knieorthesen für die Therapie von Gonarthrose. Mit den drei Neuheiten "medi Soft OA light", "medi Soft OA" und "M.4s OA comfort" können Ärzte indikationsgerecht verordnen, denn das Sortiment bietet Lösungen für alle Gonarthrose-Stadien. Somit sei dank des breiten Angebotes eine patientenindividuellere Versorgung möglich, teilte medi mit.
Located in News