Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
663 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Aufschwung für digitale Medizin: Nutzerzahlen von Gesundheits-Apps wachsen in der Coronakrise um 16%
Während deutsche Startups branchenübergreifend mit den wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 zu kämpfen haben, erkennen Gründer und Investoren aus dem Bereich Digital Healthcare Wachstumspotenziale. Sowohl die hohe öffentliche Aufmerksamkeit für Gesundheitsthemen als auch der Boom digitaler Anwendungen in Zeiten des Social Distancings könnte die Branche rund um Gesundheits-Apps und Telemedizin beflügeln, so die Ergebnisse einer Umfrage unter deutschen Digital-Healthcare-Startups und -Investoren sowie eine Datenanalyse von Strategy&, der Strategieberatung von PwC.
Located in News
Neue Serie bei "TV-Wartezimmer"
„Unser Gesundheitswesen steckt voller Fachwörter, auch abseits von Krankheiten und Behandlungen. Wer sich hier bewegt und voll profitieren möchte, ist oft überfordert. Unser neues Format ‚Patienten ABC‘ schließt jetzt diese Lücke und informiert über all das, was für Menschen in ihrer Rolle als Patient wichtig ist!“, erklärt Christian-Georg Siebke, Mitglied der Geschäftsleitung bei TV-Wartezimmer.
Located in News
Freie Ärzteschaft: Corona-Pandemie entzaubert Telemedizin
Während in den vergangenen Wochen die Wartezimmer in manchen Arztpraxen fast leer blieben, gehen die Menschen nun wieder zum Arzt. Die Freie Ärzteschaft (FÄ) begrüßt die Rückkehr zur patientennahen Medizin. „Es müssen viele Untersuchungen und Behandlungen nachgeholt werden. In der Corona-Pandemie wird deutlich, dass Onlinesprechstunden per Video keine tragfähige Alternative zur Patientenbehandlung im realen Raum sind, sondern lediglich ein Behelf für besondere Situationen“, sagte FÄ-Vorsitzender Wieland Dietrich am Mittwoch, 13.5., in Essen. „Die von der IT-Lobby gepushte Telemedizin ist entzaubert worden.“
Located in News
IQVIA Start-up Award 2020: Innovative Ideen für Healthcare gefragt
Anfang Mai 2020 startete die Bewerbungsphase für den IQVIA Start-up Award 2020. Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr wird der Preis nun zum zweiten Mal ausgelobt. Ausgezeichnet werden junge Talente, ambitionierte Start-ups und Unternehmen, die ihre Geschäftsideen zu innovativen Lösungen für die Gesundheitsbranche einbringen. Der Bandbreite der Projekte sind dabei kaum inhaltliche Grenzen gesetzt.
Located in News
Auch Corona verhilft der Online-Sprechstunde nicht zum Durchbruch
"Auch Social Distancing hat der Online-Sprechstunde nicht zum erwarteten Durchbruch verholfen", so Dr. Alexander Schachinger bei der Vorstellung seines aktuellen EPatient Surveys. Die mit 9.700 Teilnehmern größte Online-Befragung zum digitalen Patient macht deutlich, dass sich analoge Gewohnheiten auch durch die digitale Disruption nicht einfach überwinden lassen.
Located in News
Gedächtnistest von ratiopharm: Wieviel Vergesslichkeit ist normal?
Mit steigendem Alter lässt häufig auch das Erinnerungsvermögen nach. Mal ist es der Name des Nachbarn, mal die Brille auf dem Wohnzimmertisch, die vergessen wird. Das ist zunächst normal, kann aber trotzdem verunsichern: Handelt es sich um schlichte Vergesslichkeit - oder bereits um Anzeichen einer Gedächtnisstörung? Gemeinsam mit Dr. Andreas Schöpf, Facharzt für Neurologie und klinische Geriatrie im Gebiet Neurologie, wurde ein neuer Gedächtnistest für die ratiopharm-Website gegen-das-vergessen.net entwickelt, um die eigene Gehirnleistung besser einzuschätzen.
Located in News
Drei Viertel der Deutschen sagen: Mehr Digitalisierung bedeutet mehr Patientensicherheit
77 Prozent der Bevölkerung erwarten von einer höheren Digitalisierung im Gesundheitswesen mehr Sicherheit für Patienten, 76 Prozent eine bessere Behandlung durch Ärzte. 74 Prozent glauben an Kosteneinsparungen, weil sich Doppeluntersuchungen vermeiden lassen. Ältere Personen ab 70 Jahren sind am ehesten der Meinung, dass eine höhere Digitalisierung im Gesundheitswesen positive Auswirkungen haben wird: Hier gehen 87 Prozent von mehr Sicherheit für die Patienten aus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung im Rahmen des Gesundheitsmonitors des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH), die vom Marktforschungsinstitut Nielsen durchgeführt wurde.
Located in News
Video bereitet Patienten auf Klinikaufenthalt vor
In Zeiten der Corona-Pandemie ist es für Patienten und Mitarbeitenden im Klinikbetrieb wichtig, die zentralen Regeln der Patientensicherheit zu beachten. Der neue Informationsfilm „Der sichere Klinikaufenthalt – was Patienten wissen sollten“ liefert Antworten auf Fragen, denen Patienten während eines Klinikaufenthalts begegnet. Produziert wurde der Film von Thieme Compliance, Systemanbieter für medizinisch und juristisch fundierte Patientenaufklärung und -kommunikation, in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) und dem Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS).
Located in News
ResMed Healthcare führt Videoberatung für Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen ein
Das Unternehmen ResMed Healthcare, das Lösungen für Schlaf- und Beatmungstherapien entwickelt, bietet seine umfassende Patientenbetreuung rund um das Thema Schlafapnoe nun auch als Videoberatung an. Durch das digitale Angebot in Partnerschaft mit dem Online-Portal Doctolib können Patienten während der aktuellen Gesundheitskrise einfacher von der Behandlungsexpertise des Schlaftherapie-Experten profitieren.
Located in News
Kann kommen: bvitg für Einführung der Corona‐Tracing‐App
Der Bundesverband Gesundheits‐IT (bvitg) befürwortet die Entscheidung des Bundesgesundheitsministeriums für eine Corona‐Tracing‐App. Gleichzeitig appelliert der Verband an alle Akteure, den Dialog über Gesundheitsdaten und ethisch vertretbare Nutzungen weiterzuführen sowie eine nachhaltige Digitalisierungsstrategie zu erarbeiten.
Located in News