Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
4069 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Technische Unterstützung im Kampf gegen MS
Siemens Healthineers und Biogen arbeiten zukünftig gemeinsam an der Entwicklung von Anwendungen im Bereich der Magnetresonanztomographie (MRT). Ziel der Zusammenarbeit ist die Quantifizierung wichtiger Biomarker für die Krankheitsaktivität und den Krankheitsverlauf der Multiplen Sklerose (MS).
Located in News
"Contour Next"-Sensoren in neuem Design
Die "Contour Next"-Sensoren von Ascensia Diabetes Care sind ab sofort mit einem neuen Aufdruck erhältlich: Das "Contour Next"-Logo ersetzt damit das bisherige Design mit dem Bayer-Logo. Seit dem Verkauf des Geschäftsbereichs Diabetes Care durch die Bayer AG an Panasonic Healthcare werden die "Contour Next"-Blutzuckermesssysteme unter dem neuen Unternehmen Ascensia Diabetes Care fortgeführt. Die Produkte der "Contour Next"-Familie waren bisher noch mit dem Logo von Bayer gekennzeichnet.
Located in News
„Ich will ein Kind von Dir!“
Nach dem Relaunch von www.meine-krankenkasse.de geht Publicis Pixelpark nun auch mit der dazugehörigen, groß angelegten Kampagne zur Neukundengewinnung für die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) an den Start.
Located in News
coliquio-Umfrage: Die Lieblings-Apps der Ärzte
Das Smartphone gehört heute selbstverständlich in die Kitteltasche. Dabei geht es dem Arzt schon lange nicht mehr um die bloße Erreichbarkeit, sondern um Wissen. Apps versprechen schnelle Antworten bei medizinischen Fragen. Mehr als die Hälfte der Ärzte nutzt täglich Apps im Beruf, doch welche mobilen Anwendungen sind die beliebtesten? Da diese nicht ausschließlich von Ärzten, sondern auch von Laien, Medizinstudenten und medizinischem Personal genutzt werden, reicht ein Blick auf die Downloadzahlen in den App-Stores nicht aus. Daher hat das Ärztenetzwerk coliquio 209 seiber Mitglieder befragt, welche Apps sie am häufigsten verwenden und warum.
Located in News
TV-Wartezimmer kreiert Patientenfilm "Prostata-MRT"
Keine Langeweile im Wartezimmer lässt der neue Patientenfilm "Prostata-MRT" von TV-Wartezimmer aufkommen und informiert über die Magnet-Resonanz-Tomografie in Sachen Prostatauntersuchung. Denn Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung und die dritthäufigste Krebstodesursache bei Männern in Deutschland. Präsentiert wird der Film den Patienten des kooperierenden Verbundes radiologischer nuklearmedizinischer Zentren e.V. (VRNZ) bzw. dessen angeschlossenen Arztpraxen.
Located in News
Junges Berliner Pharmaunternehmen mit ersten Rabattverträgen
Mit vier Rabattverträgen bringt sich das Startup-Unternehmen effect pharma für das kommende Jahr in Stellung: Im Januar 2018 laufen drei Verträge für das Produkt Zoledronsäure sowie einer für Azathioprin. Bereits Anfang dieses Jahres wurde effect pharma mit Imatinib Rabattpartner von AOK, DAK, GWQ, IKK Classic, KBS, Spektrum K und TK.
Located in News
EuGH verweigert Entscheidung zu Botanicals
Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat gestern eine Untätigkeitsklage gegen die EU-Kommission aus formalen Gründen abgewiesen (EuGH C-596/15 P, C-597/15 P). Eigentlich hätten die Richter klären sollen, ob die EU-Kommission gesundheitsbezogene Werbeaussagen für Botanicals prüfen muss – so wie sie es zwar angekündigt, dann aber fast zehn Jahre lang nicht getan hat.
Located in News
Materialise und Siemens Healthineers bringen 3D-Druck in Krankenhäuser
Materialise, Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, und das Medizintechnik-Unternehmen Siemens Healthineers bringen gemeinsam die Materialise-Software "Mimics inPrint" in Krankenhäuser weltweit. Die 3D-Druck-Technologie gewinnt im medizinischen Bereich enorm an Bedeutung und wird sich durch den leichteren Zugang zunehmend etablieren.
Located in News
Pschyrembel und "Was hab‘ ich?" kooperieren
Die Kommunikation zwischen Arzt und Patient funktioniert selten reibungslos, zumeist aufgrund medizinischen Fachvokabulars. Das legitime Verlangen der Patienten, korrekte und umfassende Informationen über die eigene Gesundheit zu erhalten, bleibt dabei zu oft auf der Strecke, weshalb Informationsbeschaffung im Internet allgegenwärtig geworden ist. Doch gerade bei der Deutung medizinischer Diagnosen herrscht Interpretations-Wirrwarr im World Wide Web. Daher freut sic der Verlag De Gruyter, eine Kooperation der preisgekrönten Online-Plattform "Was hab‘ ich?" und "Pschyrembel Online" bekannt geben zu können.
Located in News
Marktvorteile für Medtech-Unternehmen mit früher MDR-Compliance
Maetrics, ein globales Beratungsunternehmen für regulatorische, Qualitäts- und Compliance-Lösungen im Life-Sciences-Sektor, hat Forschungsergebnisse veröffentlicht, die den Wettbewerbsvorteil kalkulieren, der für Medizinproduktehersteller entsteht, die zeitnah die neue europäische Medizinprodukteverordnung (MDR) befolgen. In den zehn größten Volkswirtschaften der EU und in der Schweiz wird der finanzielle Nutzen für Compliance-Pioniere auf 16,469 Milliarden US-Dollar geschätzt.
Located in News