Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
721 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
BVDW zu Digitalisierungsgesetz im Gesundheitssektor: Wichtiger Schritt in Richtung Transformation des Gesundheitswesens
Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Eckpunktepapier für ein Digitalisierungsgesetz des Gesundheitssektors veröffentlicht. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. begrüßt den Entwurf als wichtiges Symbol, bezeichnet den Schritt aber auch als überfällig. „Telemedizin soll ausgebaut werden, digitale Gesundheitsanwendungen sollen endlich in die Grundversorgung integriert werden, sowohl finanziell als auch datenschutzrechtlich. Das ist ein wichtiger Schritt“, sagt BVDW-Präsident Matthias Wahl. „Aber wir hätten auch bereits vor ein oder zwei Jahren soweit sein können, schon vor der Coronakrise.“
Located in News
Nia Health launcht intelligente Psoriasis-App
"Sorea" heißt die neue App des Charité-Spin-offs Nia Health. Nach der Ende 2019 erschienenen Neurodermitis-App "Nia" ist sie nun das zweite Produkt des Berliner Startups auf dem Markt. Mit "Sorea" wird Patienten mit Psoriasis (auch als "Schuppenflechte" bekannt) eine digitale Begleitung angeboten.
Located in News
Neue Kunden für The Medical Network
Der digitale Krebstherapie-Assistent "Mika" sowie der Anbieter psychologischer Online-Trainings HelloBetter vertrauen in Sachen PR und Kommunikation künftig auf das Know-how von The Medical Network (TMN). Die Unit der Hamburger PR-Agentur Frau Wenk ist auf digitale Gesundheitsunternehmen spezialisiert. Seit Beginn der Corona-Pandemie verzeichnet sie eine erhöhte Nachfrage nach ihrer Kommunikationsexpertise im E-Health-Bereich.
Located in News
"somnio" erhält Zulassung als DiGA
Das digitale Schlaftraining "somnio" zur Behandlung von Schlafstörungen wurde vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) als Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) zugelassen und somit in die Liste verordnungsfähiger Produkte aufgenommen. Das Programm, das auf Basis kognitiver Verhaltenstherapie Schlafstörungen behandelt, gehört damit zu den ersten digitalen Gesundheitsanwendungen Deutschlands, die kassenärztlich verordnet werden können. Entwickelt wurde die Anwendung vom Digital-Health-Unternehmen mementor.
Located in News
intermedix: Bessere Unterstützung von Ärzten bei der Erkennung seltener Erkrankungen dank neuer Kooperation
Die frühzeitige Diagnose von seltenen Erkrankungen ist nach wie vor eine der großen Herausforderungen in der Medizin. Umso bedeutender sei die neue Kooperation zwischen der Gotthardt Healthgroup AG (GHG) und der intermedix Deutschland GmbH unter diesem Gesichtspunkt: Die zwei eHealth-Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um den aktuellen Forschungsstand in eine intelligente, digitale Lösung zu übersetzen und so künftig niedergelassene Ärzte im Diagnoseprozess von seltenen Erkrankungen besser zu unterstützen.
Located in News
Bei Hypoglykämie mit "HypoBuddy" Alarm schlagen
"HypoBuddy" ist eine neue App, die Menschen mit Diabetes und deren Angehörige bei der Bewältigung von schweren Unterzuckerungen unterstützen kann. Dazu bietet die App des Pharmaunternehmens Lilly eine SOS-Funktion, mit der Menschen, die sich gerade in der Umgebung des Betroffenen aufhalten, akustisch auf den akuten Notfall einer schweren Unterzuckerung aufmerksam gemacht werden können. Gleichzeitig kann eine personalisierte Notfallkarte aufgerufen werden, die Helfern relevante Informationen anzeigt. Auch der Standort kann geteilt werden.
Located in News
Burda investiert in HealthTech Startup Quit Genius
Hubert Burda Media stärkt sein Portfolio im Bereich Gesundheit und investiert in das in Großbritannien und den USA ansässige Startup Quit Genius. Quit Genius will Raucher beim Aufhören unterstützen – mittels kognitiver Verhaltenstherapie via App. Mit dem frischen Kapital von 11 Millionen Euro aus der letzten Finanzierungsrunde möchte das Startup sein Angebot auf die Bekämpfung weiterer Arten von Abhängigkeit, wie die von Alkohol oder Opiaten, ausweiten.
Located in News
Arzt-Rezept für DiGA von AppsAufRezept.com gestartet
Das Telemedizin-Portal AppsAufRezept.com startet mit dem Angebot von Online-Rezepten für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA). Der Patient füllt dafür einen Online-Fragebogen aus und erhalte dann vom Tele-Arzt die Verschreibung als PDF-Datei. Eine Tele-Ärztin von AppsAufRezept.com habe bereits am Dienstag, dem 13.10. das weltweit erste App-Rezept ausgestellt.
Located in News
UGW kreiert Kommunikationskampagne für digitalen Gesundheitsguide
Auf Initiative der Landeshauptstadt Wiesbaden hat die EGW Gesellschaft für ein gesundes Wiesbaden mbH zusammen mit der Wiesbadener Vermarktungsagentur UGW ein 360°-Kommunikationskonzept zum Launch der neuen digitalen Gesundheitsplattform mymedAQ.de erarbeitet. Der Gesundheits-Guide sei speziell auf die Leistungen und Angebote der Stadt Wiesbaden zugeschnitten und biete den Bürgerinnen und Bürgern kompetente und individuelle Beratung sowie Informationen rund um die Themen Gesundheit und Pflege in ihrer Stadt.
Located in News
meusel healthcare entwickelt App für "Plenvu" von Norgine
Die neue "Plenvu"-App wurde kreiert als persönlicher Begleiter in der Vorbereitung auf die Darmspiegelung. Eine Studie konnte belegen, dass bei dieser Indikation die Nutzung einer App mit einer besseren Darmreinigung und einer besseren Compliance der Patienten einhergeht. Den Auftrag zur App gab die Norgine GmbH, ein langjähriger Kunde der Agentur meusel healthcare aus Krefeld.
Located in News