Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
963 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp


























Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
"Vision.A 2020": Ticketverkauf ist gestartet
"Pharma Digital: Alles auf Kommunikation!" Das ist Ansage und Programm in einem: "Vision.A", die von "Apotheke Adhoc" gegründete Digitalkonferenz, rückt im März 2020 erneut den Fokus auf die Digitalisierung des Apotheken- und Gesundheitsmarktes. Ganz besonders aber geht es um die Frage: „Wie ändert sich die Kommunikation in einem digitalisierten Pharma- und Apothekenmarkt?“ Rund 50 Speaker, Impulsvorträge, eine Start-up Session, Paneldiskussionen und Workshops bieten eine Rund-um-Versorgung und stellen sicher, dass die Besucher auf ihre Kosten kommen.
Located in News
"Wedoo" – ein Messenger speziell für das Gesundheitswesen
Herkömmliche Messenger sind praktisch und effizient, erfüllen aber die Anforderungen an Datenschutz und Sicherheit für die Kommunikation im Gesundheitswesen in der Regel oft nicht. "Wedoo" wurde von Spezialisten im Gesundheitssystem entwickelt, um Ärzten, Klinik-, Pflegepersonal, Apothekern, Mitarbeitern im öffentlichen Gesundheitswesen und anderen Gesundheitsberufen einen komplett DSGVO-konformen, praktischen und vor allem sicheren Messenger bereitzustellen.
Located in News
"Wir in der Praxis" jetzt online
Seit Mitte Juni 2017 gibt es zur zahnmedizinischen Fachzeitschrift "Wir in der Praxis" ein erweitertes Online-Angebot. Das Portal für das zahnmedizinische Fachpersonal bietet nun täglich Neuigkeiten. Über die erhöhte Aktualität und Nachrichtenfrequenz hinaus – bisher waren Nachrichten an das gedruckte Heft gebunden – erwarten den User ein breiteres Angebot in Sachen Fortbildung, ein Testerclub und viele Gewinnspiele.
Located in News
"Zauberbaum"-App jetzt auch auf Türkisch
Ein Jahr nach der Einführung der „Zauberbaum-App" zur Unterstützung der Eltern-Kind-Kommunikation für an Krebs erkrankte Eltern und ihre Kinder gibt es die App jetzt auch auf Türkisch.
Located in News
#Changehabits: Mit der "Yas"-App zu neuen Gewohnheiten
Das mehrfach ausgezeichnete Health-Startup Yas.life erweitert seine kostenlose Motivations-App "Yas" um das Feature „Gesundheitsziele“. Das neue Tool gibt Impulse in den Bereichen Fitness, Ernährung und mentales Wohlbefinden. Dabei funktioniert "Yas" ohne erhobenen Zeigefinger und soll niederschwellig und individuell motivieren. Finanziert wird das Präventionsprogramm, das auf selbstlernenden Algorithmen basiert, von der Pro Fit Förderung der Investitionsbank Berlin (IBB).
Located in News
1 Jahr DiGA in der GKV
Seit einem Jahr sind digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie ergänzen die medizinische Therapie und unterstützen Patientinnen und Patienten bei der Erkennung und Behandlung von Krankheiten. Aus diesem Anlass hat die AOK Rheinland/Hamburg ihre Versicherten zur Nutzung der DiGA befragt und festgestellt, dass es mehr als der Hälfte der Befragten gelingt, ihre Krankheit mit Hilfe einer Gesundheits-App besser in den Griff zu bekommen und Beschwerden zu reduzieren.
Located in News
3 Millionen Euro für E-Health-Dienst „DIPAT"
Im April eröffnete DIPAT seine erste Investitionsrunde. Der Technologiegründerfonds Sachsen und die Verlagsgesellschaft Madsack brachten insgesamt zwei Millionen Euro in den Onlinedienst für Patientenverfügungen ein. Von Axel Springer erhält DIPAT nun eine weitere Millioneninvestition in Form von Medialeistungen. Gemeinsam halten die Investoren damit rund 30 Prozent. Die Mehrheit liegt weiter bei DIPAT-Gründer und Geschäftsführer Paul Brandenburg.
Located in News
10 Start-ups für Startupbootcamp Digital Health Berlin ausgewählt
Nach dem großen Zustrom von 516 Bewerbungen aus 60 Ländern wurden final 21 internationale Digital Health Start-ups nach Berlin eingeladen, um vor der Jury zu pitchen. Nach zwei Tagen hatten es 10 Teams geschafft die aus rund 100 Mentoren und fünf Industriepartnern bestehende Jury des Startupbootcamp Digital Health Berlin zu überzeugen. Auf die jungen Unternehmen wartet jetzt erst einmal ein sechsmonatiges Bootcamp, in dem die Produkte mithilfe des Netzwerkes weiterentwickelt werden sollen.
Located in News
62% der Deutschen für elektronische Rezepte - TK-Projekt zählt mehr als 1.000 Apotheken
Das Rezept auf dem Handy vorzeigen oder direkt an die Apotheke schicken - das können sich viele Menschen in Deutschland vorstellen. In einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der TK gaben mit 62 Prozent fast zwei Drittel der Befragten an, dass sie das elektronische Rezept (E-Rezept) statt des rosa Zettels bestimmt oder wahrscheinlich nutzen würden.
Located in News
80 % der Deutschen wünschen Unterstützung bei Auswertung der Gesundheitsdaten
Geht es nach den Wünschen der Befragten, ist ein Motor für eine zunehmende Digitalisierung eine persönliche Begleitung und Unterstützung. 57 % der Befragten sprechen sich für eine Vorstellung eines digitalen oder telemedizinischen Angebotes in einem persönlichen Gespräch mit einem Krankenkassenmitarbeiter aus, 64% möchten die Nutzung durch eben diesen erklärt bekommen und sogar 80 % wünschen sich, dass sie von einem Arzt oder anderen Experten bei der Auswertung der Informationen aus den digitalen Angeboten unterstützt werden. Die Ergebnisse einer Umfrage der SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, die das Marktforschungsinstitut YouGov im Juni 2020 durchgeführt hat, zeigen den hohen Stellenwert, den die Versicherten der persönlichen Begleitung beimessen.
Located in News