Sie sind hier: Startseite Aktuelle Ausgabe
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Ausgabe

09.03.2011 16:35

Die Vorschau als PDF finden Sie hier.

 

Inhalt der aktuellen Ausgabe:

02.06.2020

Besondere Herausforderung als Chance sehen

Ausgabe 06 / 2020

Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat auf nahezu alle Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft enorme Auswirkungen. Doch was bedeuten Kontaktbeschränkungen beziehungsweise Besuchsverbote bei Ärzten und in Kliniken auf einmal für die Arbeit des Pharmaaußendienstes? Wie reagieren Pharmadienstleister auf diese Beschränkungen, die das traditionelle Arbeitsumfeld komplett auf den Kopf stellen? Und wie wird sich die Arzt-Außendienst-Beziehung und -Kommunikation in Zukunft gestalten? Wir befragten Pharmavertriebsexperten zu den aktuellen Corona-bedingten Herausforderungen. Die Einschätzungen der Experten machen deutlich, dass die bereits eingeläuteten digitalen Veränderungen im Vertrieb durch Corona beschleunigt wurden. Auch in Zukunft wird es (wieder) persönliche Kontakte geben, aber immer mit Unterstützung von digitalen Tools und Maßnahmen.

Mehr…

„Relevanter denn je“

„Relevanter denn je“

Ausgabe 06 / 2020

Während im Zuge der Corona-Krise viele Veranstaltungen, die für Frühjahr oder Sommer geplant waren, komplett abgesagt oder verschoben werden mussten, hofft der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) noch, den Effie-Kongress und die Verleihung der Effies, wie ursprünglich geplant, am 12. November durchführen zu können. „Pharma Relations“ sprach mit Roger Stenz, CEO WPP Health Practice Germany, Sprecher des Forums Healthcare Kommunikation im GWA und Juryvorsitzender des Health Effie, über Besonderheiten und Neuerungen beim diesjährigen Effie Germany.

Mehr…

Neugier und Kreativität

Neugier und Kreativität

Ausgabe 06 / 2020

Bereits seit 2011 ist Andrej Piatkowski als Freelancer im Healthcaremarkt aktiv. Im Auftrag von Kommunikationsagenturen hat er in dieser Zeit 3D-Animationen zu pharmazeutischen und medizintechnischen Produkten und Verfahren entwickelt und umgesetzt – sowohl zu didaktischen als auch zu Marketingzwecken. Gemeinsam mit Co-Geschäftsführer Kornelius Thelen hat er nun im vergangenen Jahr die Spezialagentur designidentity gestartet.

Mehr…

02.06.2020

Von heiter nach wolkig

Ausgabe 06 / 2020

Von „bestechenden Zahlen“ spricht Gerhard Pfeffer, Gründer und Herausgeber des „PR-Journals“, mit Blick auf sein 24. PR-Agenturranking, das die Situation der deutschen PR-Agenturen im Jahr 2019 beleuchtet. Diese positive Bewertung findet sich auch in den Aussagen der Verantwortlichen wieder, deren Agenturen in der Spezialauswertung „Gesundheit/Medizin/Pharma“ erscheinen. Mit Prognosen, wie das aktuelle Jahr im Vergleich dazu ausfallen wird, tun sich die Healthcare-Kommunikationsexperten allerdings schwer – wenig verwunderlich angesichts der einzigartigen Herausforderung, welche die Corona-Pandemie darstellt. Daher ist die Stimmung aktuell zunächst einmal nicht mehr ganz so sonnig, aber die große Bedeutung des Themas Gesundheit, sowie gewachsene, vertrauensvolle Kundenbeziehungen und Know-how in Sachen digitaler Kommunikation machen Hoffnung, dass es schon nicht so schlimm werden wird.

Mehr…

„Mit Vollgas digitale Defizite aufholen“
03.06.2020

„Mit Vollgas digitale Defizite aufholen“

Ausgabe 06 / 2020

Wer wie die Ludwigshafener Digitalagentur cyperfection schon vor der Corona-Pandemie neue, virtuelle Formen der Zusammenarbeit praktiziert hat, hatte es sicherlich leichter, sich an die neuen, von Homeoffice und Videomeetings geprägten Gegebenheiten anzupassen. „Pharma Relations“ sprach mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Georgios Manolidis darüber, wie er die aktuelle Situation erlebt. Für ihn sind nun Strukturen und Skills gefragt, die in der digitalen Zukunft ohnehin unverzichtbar sein werden.

Mehr…

Den Gap zur Versorgung schließen

Ausgabe 06 / 2020

Die App zum Medikament ist ein Dauergespräch im Arzneimittelmarkt und seinen Playern. Wie sieht die Wirklichkeit dazu beim Patienten aus und welche Marktszenarien sind derzeit am Entstehen? Trotz noch großem Potenzial innerhalb der Patientenzielgruppen und trotz guter Evaluationen und Piloten bleiben Hürden im Bereich der konkreten Umsetzung im eigenen Therapiesegment sowie in der Integration beim Arzt oder Apotheker vor Ort.

Mehr…

Die Krise als Chance  für Veränderung nutzen

Die Krise als Chance für Veränderung nutzen

Ausgabe 06 / 2020

Recherchiert man derzeit im Internet danach, wie sehr die Corona-Pandemie die Wirtschaftssituation des Landes, die gesellschaftlichen Sichten auf die Dinge und damit verbundene Verhaltensweisen bisher verändert hat und auch noch verändern wird, so findet man die unterschiedlichsten Zukunftsszenarien. Nahezu jeder Bereich des täglichen Lebens war in den letzten zwei Monaten von Restriktionen, Umstellungen und Wandlungen betroffen. Nun steht die Frage im Raum: War das alles nur zum Nachteil? Wohl eher nicht: Einige Veränderungen haben definitiv auch dazu geführt, dass man vor allem im beruflichen Kontext, Abläufe und Situationen aus den Erfahrungen mit Homeoffice, Social Distancing und Co. besser einschätzen kann und durchaus auch die neuen Wege beibehalten oder sogar ausbauen möchte.

Mehr…

Worin Sie externen Experten überlegen sind

Ausgabe 06 / 2020

Anders als der Pharma-Außendienst, der vor allem „verkaufend“ tätig ist, besteht die Aufgabe eines Medical Science Liaison Managers (MSL) im Austausch von Informationen auf hohem wissenschaftlichen Niveau – und zwar meist vor oder unmittelbar nach der Zulassung eines Arzneimittels. Ein MSL ist die Schnittstelle zwischen den Experten, die neue Medikamente einsetzen möchten, auf der einen Seite und dem forschenden Pharmaunternehmen auf der anderen. Wie können MSLs ihre eigene Position im Kontakt mit hochkarätigen Key Opinion Leadern (KOL) stärken?

Mehr…

Editorial 02/2020
02.06.2020

Editorial 02/2020

Ausgabe 06 / 2020

Covid-19: Außergewöhnliche Herausforderungen für den Pharmaaußendienst

Mehr…

Ein komplett neues Rollenbild

Ein komplett neues Rollenbild

Ausgabe 06 / 2020

Dr. Frank Birnbaum und Dr. Dieter Schmitz, Gründer und Geschäftsführer der Healthcare Manufaktur, haben ein Whitepaper mit dem Thema „Veränderung der Arzt-Journey durch COVID-19 – eine Chance für innovative Pharmaunternehmen“ veröffentlicht. Wir haben die beiden Pharma-Experten befragt, welche Veränderungen im Pharmavertrieb durch COVID-19 erfolgen oder möglicherweise beschleunigt werden. Birnbaum und Schmitz sind überzeugt, dass diese Veränderungen umfassendes Potenzial und Wettbewerbsvorteile für innovative Unternehmen bieten. Den persönlichen Kontakt zwischen Pharma-Außendienst und Arzt wird es auch in Zukunft geben – allerdings in veränderter Form.

Mehr…

Digital, aber persönlich!
02.06.2020

Digital, aber persönlich!

Ausgabe 06 / 2020

Die aktuelle Krise zwingt Pharmaunternehmen dazu, digitaler zu werden und die Betreuung von Healthcare-Professionals (HCPs) neu zu denken. Der regelmäßige Informationsaustausch gewinnt jetzt noch mehr an Bedeutung, während der herrschende Ausnahmezustand die Ärzte und das medizinische Fachpersonal verstärkt unter Zeitdruck setzt. Ansprachen, die auf dem digitalen Weg erfolgen, bilden in Zukunft einen wesentlichen Bestandteil der Kommunikation und werden die Gesundheitsbranche maßgeblich prägen. Für den Pharmavertrieb bedeutet dieser Trend, Initiativen zu ergreifen und neue Chancen zu nutzen.

Mehr…

02.06.2020

Digitaler Wandel in Zeiten von Covid-19

Ausgabe 06 / 2020

Wie gut ist man in der Lifesciences-Industrie auf den Umgang mit dem Gesundheitspersonal während des Covid-19-Ausbruchs vorbereitet? Vertriebsmitarbeiter in Deutschland haben nicht mehr den Zugang zum Gesundheitspersonal wie früher, aber die Zusammenarbeit ist heutzutage wichtiger denn je, wenn es um die Behandlung von Patienten geht. Um näher zu erläutern, wie die Covid-19-Pandemie die Art und Weise verändert, wie die Pharmaindustrie mit ihren Kunden interagiert, befragten wir Florent Edouard, Senior Vice President und globaler Leiter der Abteilung Commercial Excellence bei Grünenthal Group, und Jan van den Burg, Vice President für Handelsstrategie bei Veeva in Europa.

Mehr…

„Kein Sprint, sondern ein Marathon“
03.06.2020

„Kein Sprint, sondern ein Marathon“

Ausgabe 06 / 2020

Der Wort & Bild Verlag, bisher in erster Linie für seine Zeitschriften bekannt, hat sich in der Corona-Krise neu aufgestellt. Die Apothekenkundenmagazine laufen zwar wie gewohnt weiter, doch bei der Corona-Thematik hat der traditionsreiche und -bewusste Verlag erstaunlich schnell eine „Digital first“-Strategie umgesetzt: Das Portal apotheken-umschau.de bringt täglich eine Vielzahl an aktuellen Meldungen und Hintergrundartikeln zum neuartigen Coronavirus und die Newsletter der verschiedenen Medienmarken erscheinen seit Beginn der Krise nun fünfmal pro Woche. Als neue Formate wurden der Videoblog „Nachgefragt“ und der Podcast „Klartext Corona“ aufgesetzt. Einer der Protagonisten des Podcasts ist Dr. Dennis Ballwieser, Geschäftsführer des Wort & Bild Verlags, der im Gespräch mit „Pharma Relations“ über die letzten Wochen berichtet.

Mehr…

Strategien zur Verbesserung der Adhärenz

Ausgabe 06 / 2020

Patienten, die sich nicht an die Therapieempfehlungen ihres Arztes halten, sind keine Seltenheit und stellen sowohl das Gesundheitssystem als auch Pharmaunternehmen vor eine große Herausforderung. Wie Non-Adhärenz entsteht und wie Pharmaunternehmen zur Adhärenzsteigerung ihrer Patienten beitragen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr…

Vom Export-Modell zum strategischen internationalen Geschäft

Ausgabe 06 / 2020

Die eigenen Consumer-Health-, Kosmetik- oder Rx-Produkte in zusätzlichen wachsenden Märkten in Lateinamerika, Russland/GUS, Asien, Europa oder den USA einzuführen, macht Hersteller weniger abhängig vom Heimatmarkt. Wenn wenigstens 70% des Umsatzes in verschiedenen Regionen (15 bis 20 Ländern) der Welt generiert werden, macht dies ein Unternehmen wesentlich krisenresistenter, auch für die kommenden internationalen Herausforderungen. Die eigenen Produkte im Ausland zu etablieren, ist, bedingt durch komplexe Regierungsprozesse und unterschiedliche lokale Market-Entry-Parameter, oft einfacher gesagt als getan. In diesem Artikel stellen wir das SPLP Analyse Tool vor, das Unternehmen bei der Entwicklung vom typischen Export-Modell hin zu einem strategischen internationalen Geschäft unterstützen kann.

Mehr…

Artikelaktionen
Specials

Termine
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 20.08.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen - DVG/DiGAV 14.09.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Pharma-Marketing-Diplom 15.09.2020 - 17.09.2020 — Frankfurt
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
Kommende Termine…