Sie sind hier: Startseite Editorial
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Editorial

Neue Normalität

>> Fast ein Jahr ist es her, dass die ersten Absagen von Veranstaltungen und Kongressen bei uns eintrudelten. Und während man möglicherweise sogar noch darüber nachdachte, ob die betreffenden Veranstalter nicht vielleicht doch etwas übervorsichtig seien, nahm die Zahl der Absagen – gefühlt exponentiell – von Tag zu Tag zu. Bis dann innerhalb kürzester Zeit plötzlich diejenigen, die ihre Events noch nicht abgesagt hatten, die Ausnahmefälle waren. Vor diesem Hintergrund haben wir damals recht kurzfristig unsere Aprilausgabe umgeplant und uns intensiv mit den Möglichkeiten von Online-Veranstaltungen und virtuellen Kongressen beschäftigt.

Nun, fast ein Jahr später – oder nach neuerer Zeitrechnung mitten in der zweiten Welle – haben wir dieses Thema erneut aufgegriffen. Denn während es damals darum ging, kurzfristig einen bestmöglichen Ersatz (aber eben einen Ersatz!) für die Präsenzveranstaltungen zu schaffen, sind die Vorzeichen mittlerweile andere. Denn zum einen kann und will sich niemand mehr darauf verlassen, dass an einem bestimmten Tag X plötzlich dann doch wieder alles „gut“ ist – im Sinne von „so wie vor der Pandemie“. Zum anderen haben Anbieter wie Zielgruppen in den letzten Monaten eine steile Lernkurve vollzogen.

Die Veranstalter bieten immer ausgefeiltere Konzepte in Hinblick auf Technik, Moderation, Formate und Interaktivität an. Selbst abendliche Socialising Events wie virtuelle Museumsführungen und Online-Weinverkostungen oder auch Vitalpausen mit professionellen Sporttrainern während des Tagesprogramms sind zwar heute auch noch keine Selbstverständlichkeit, werden aber auch nicht belächelt – was im Frühjahr 2020 sicherlich der Fall gewesen wäre. Und auch die potenziellen Teilnehmer haben dazu gelernt. Nämlich dass es in vielen Fällen wohl auch zukünftig – selbst wenn alle geimpft sind – eigentlich unnötig ist, durch die ganze Bundesrepublik oder noch weiter zu reisen, um an einer beruflichen Veranstaltung teilzunehmen.

Apropos Impfen: Die Kampagne des Bundesgesundheitsministeriums, in der Deutschland die Ärmel hochkrempelt, hat uns nicht so richtig überzeugt. Daher haben wir kurz nach Neujahr die Healthcare-Kreativagenturen dazu eingeladen, eigene Ideen zu entwickeln, wie man das „Volk“ dazu motivieren kann, sich impfen zu lassen – wenn denn genügend Impfstoff vorhanden ist, muss man inzwischen wohl hinzufügen. Die Wettbewerbsbeiträge zeigen wir in diesem Heft, und das Gewinnermotiv, eine „Domina“ der Hamburger Agentur Whitecross, ziert sogar unsere Titelseite.
<<

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre

Ihr
Wolfgang Dame

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 01-02/2020

Neue Normalität

Specials