Sie sind hier: Startseite Dienstleister Kampagne
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kampagne

Digitalisierung & Patientenzentrierung

Digitalisierung & Patientenzentrierung

Ausgabe 05 / 2019

Darum, innovative Lösungen für den Gesundheitsmarkt zu entwickeln, dreht sich alles bei Cross4Channel, die Berliner Agentur für digitales Healthcare-Marketing. Dazu zählen auch indikationsbezogene Communities, zu denen Patienten via App Zugang erhalten. Dabei startet die Agentur in Eigenregie die entsprechende Community, bis ein Partner aus der Healthcare-Industrie Interesse zeigt, der die Community gemeinsam mit ihr weiterentwickeln möchte, indem beispielsweise zusätzliche Services aufgesetzt werden. Die neueste Patienten-Community von bisher sechs, die Cross4Channel zur Verfügung stellt, ist das „Rheuma Forum“.

Mehr…

Doppelpass mit einer Patientin

Ausgabe 04 / 2019

Eine besondere Kampagne hat die PR-Agentur CGC - Cramer-Gesundheits-Consulting im vergangenen Sommer gestartet: Nachdem die Eschborner Healthcare-Spezialisten bereits seit über zehn Jahren im Kundenauftrag auf der Indikation Pulmonal arterielle Hypertonie (PAH) arbeiten, hat das Team beschlossen, sich auch im Rahmen eines CSR-Projektes für Aufklärung zu dieser Erkrankung zu engagieren: Seit August 2018 läuft die Social-Media-Kampagne #PAH_Nachbarn, die gemeinsam mit einer echten Nachbarin der PR-Agentur, die diese seltene Erkrankung hat, umgesetzt wird.

Mehr…

Den Schmerz spürbar gemacht

Den Schmerz spürbar gemacht

Ausgabe 03 / 2019

Einen nächtlichen Wadenkrampf hat wohl so gut wie jeder schon einmal gehabt – ein sehr unangenehmer Schmerz, der jedoch glücklicherweise meist schnell wieder vorbeigeht. Dass es aber Menschen gibt, die mehrmals pro Woche von Wadenkrämpfen geplagt werden, die auch schmerzhafter und länger anhaltend sind als der „normale“ Krampf, ist meist unbekannt – und sogar vielen Ärzten nicht geläufig. Cassella-med, ein Unternehmen der Klosterfrau Healthcare Group, und die Kölner Healthcare-Agentur antwerpes wollen mit einer Kampagne das Bewusstsein von Ärzten für diese Indikation schärfen.

Mehr…

„Smart, sicher, schnell“

„Smart, sicher, schnell“

Ausgabe 01 / 2019

Sie soll den konkreten Nutzen der Arthroskopie für Patienten deutlich machen, bestehende Vorurteile abbauen und relevante Fakten zu der Operationsmethode bekannt machen: die Kampagne „Arthroskopie hilft!“, welche die Hamburger Agentur we care communications für die AGA – Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie entwickelt hat. Die Kampagne setzt vor allem auf digitale Kanäle und die direkte Patienteninformation in Praxen und Kliniken. Kraftvoll-dynamische und zugleich sehr ästhetische Bilder, verbunden mit der einprägsamen Kernbotschaft „Smart, sicher, schnell“, sollen die Aufmerksamkeit für das Thema Arthroskopie wecken.

Mehr…

Nur wer Nutzen stiftet, erreicht den Arzt

Nur wer Nutzen stiftet, erreicht den Arzt

Ausgabe 12 / 2018

Wer verstehen will, was Ärzte von Pharmaunternehmen brauchen, sollte sich anschauen, wie coliquio funktioniert. Im größten deutschsprachigen Netzwerk für approbierte Mediziner tauschen sich über 190.000 Ärzte untereinander aus – also nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland. Hier sind sie unter sich, besprechen, was sie bewegt und recherchieren nach medizinischen Neuigkeiten und Behandlungsmöglichkeiten. coliquio gibt einen Einblick: Welches Wissen benötigen Ärzte und wie können Pharmaunternehmen ihr Know-how und ihre Botschaften wirksam einbringen?

Mehr…

Experte, Freund und Helfer

Experte, Freund und Helfer

Ausgabe 11 / 2018

Das Angebot an Arznei- und Gesundheitstees des Unternehmens Bad Heilbrunner Naturheilmittel stärker als bisher zu emotionalisieren und es als Teil eines ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses zu positionieren, ist das Ziel von Marketingleiter Gunnar Heithecker. Zudem will er künftig auch jüngere Zielgruppen als bisher ansprechen. Um diese Ziele zu erreichen, hat Bad Heilbrunner die Ludwigshafener Agentur cyperfection damit beauftragt, eine umfassende Digitalstrategie zu entwickeln und umzusetzen.

Mehr…

Urban & peppig

Ausgabe 10 / 2018

Die Generikasparte des Arzneimittelherstellers Glenmark in Szene zu setzen und kommunikativ von anderen Generikaherstellern zu differenzieren, diese Aufgabe hat die Frankfurter Kreativagentur Pink Carrots Communications im Sommer 2017 übernommen. Entstanden ist ein moderner, urbaner Auftritt, der zunächst in den Indikationsbereichen ZNS, Schmerz und Infektiologie umgesetzt wird.

Mehr…

Deutschlands Ärzte: Wer sie sind, wie sie arbeiten und was sie interessiert

Ausgabe 09 / 2018

In der Ärzte-Community coliquio tauschen sich über 185.000 Ärzte untereinander aus – also nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland. Pharmaunternehmen können in diesem Umfeld mit Informationen und medizinischem Wissen punkten, das die Ärzte in ihrem Behandlungsalltag unterstützt. Doch welche Themen werden am meisten nachgefragt? Und welche Pharma-Informationen sind für Mediziner am relevantesten?

Mehr…

Moderne medizinische Information

Ausgabe 08 / 2018

Den Patienten mehr anzubieten als „nur“ Medikamente und damit die Lebensqualität der Patienten zu fördern, ist wesentlicher Teil der Philosophie des forschenden Arzneimittelherstellers Takeda Pharma. Im Bereich der Patienteninformation geht Takeda nun neue Wege: Am 28. Juni dieses Jahres hat das Unternehmen mit „Mein CED“ eine Anwendung für das Sprachassistenzsystem Amazon Alexa präsentiert, die Betroffenen ihre wichtigsten Fragen zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen beantwortet. Entwickelt und umgesetzt wurde diese Lösung von der Berliner Agentur Cross4Channel, die auf innovative technische Lösungen für den Healthcare-Markt spezialisiert ist.

Mehr…

Patientenkommunikation mit Mehrwert

Patientenkommunikation mit Mehrwert

Ausgabe 07 / 2018

Wie man professionell und effektiv mit chronisch kranken Patienten kommuniziert, um diese zu motivieren und in der Bewältigung ihrer Erkrankung zu unterstützen, dieser Aufgabe hat sich die Agentur MedienMacher von Andreas Görner verschrieben. Das Projekt „PatientenBegleiter“, das die Agentur seit rund 5 Jahren für den Bundesverband Niere e.V. durchführt, ist in dieser Hinsicht ein beispielhaftes Projekt. Das sah auch die Jury des Bundeswettbewerbs „start social“ so und kürte „PatientenBegleiter“ zu einem der sieben herausragenden Ehrenamtsprojekte 2018. Am 20. Juni konnten Andreas Görner und seine Kollegin Nicole Scherhag die Auszeichnung aus der Hand von Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegennehmen.

Mehr…

So angenehm leben wie möglich

So angenehm leben wie möglich

Ausgabe 06 / 2018

Jonas, Kathrin und Michael – drei unterschiedliche Menschen mit drei ganz verschiedenen Lebensentwürfen. Aber eines haben sie alle gemeinsam: die Diagnose Morbus Bechterew. Mit ihren ganz persönlichen Geschichten sind sie die Protagonisten der Informationskampagne „Bechterew, du kriegst mich nicht krumm!“, die von Peix Healthcare Communication für Novartis entwickelt wurde. Der Ansatz, den Betroffenen Mut zu machen, und die kreative Umsetzung wurden beim Comprix 2018 in der Kategorie „DTC-Kampagne“ mit einem Award ausgezeichnet.

Mehr…

Mehr als ein Generikum

Mehr als ein Generikum

Ausgabe 05 / 2018

Mit einer aufmerksamkeitsstarken und für ein verschreibungspflichtiges Produkt außergewöhnlichen Kampagne hat der Generikahersteller Aristo Pharma im August 2017 den Verhütungsring „VeRi-Aristo“ eingeführt. Entwickelt und umgesetzt wurde die Kampagne von der Kreativagentur Schmittgall HEALTH. Den Mut, mal ganz anders für ein Rx-Produkt zu kommunizieren, und die hochwertige, ästhetische Inszenierung des Produkts hat die Comprix-Jury mit fünf Shortlistplatzierungen in unterschiedlichen Wettbewerbskategorien honoriert. Ob und wie viele Awards daraus möglicherweise werden, zeigt sich Ende Mai auf der Comprix-Verleihung in Köln.

Mehr…

Mit KI auf der sicheren Seite

Mit KI auf der sicheren Seite

Ausgabe 03 / 2018

Der große personelle Aufwand sowie die Befürchtung, Pharmakovigilanz-relevante Beiträge und Kommentare könnten übersehen werden, sind zwei der meistgenannten Argumente, wenn Pharmaunternehmen zu den Gründen für ihre Zurückhaltung in Social Media befragt werden. Die Berliner Spezialagentur für innovative technische Lösungen im Healthcare-Sektor Cross4Channel hat mit dem im vergangenen Jahr eingeführten „Social Media Guard“ eine „Software as a managed Service“-Lösung entwickelt, die Pharmaunternehmen das gesetzes- und auditkonforme Betreiben von Social-Media-Kanälen ermöglicht – mit minimalem Risiko in Sachen Pharmakovigilanz-Monitoring und überschaubarem personellen Aufwand.

Mehr…

Surfen und gesund genießen

Surfen und gesund genießen

Ausgabe 02 / 2018

Gesund zu sein, bedeutete noch vor einigen Jahren schlicht und einfach nur, nicht krank zu sein. Das hat sich geändert. Immer mehr Menschen wollen einen gesunden Lebensstil pflegen und so Krankheiten vorbeugen. Ganz wichtig ist bei einer solchen gesunden Lebensführung natürlich das Thema Ernährung. Das 2005 gegründete Nestlé Ernährungsstudio (https://ernaehrungsstudio.nestle.de) hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Menschen, die sich bewusst ernähren möchten oder sich für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil für die ganze Familie interessieren, aber auch entsprechenden Fachzielgruppen umfangreiche Informationen sowie viele Tools zur Verfügung zu stellen. Das interaktive Portal wird seit 2010 auch mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit durch die auf Gesundheitskommunikation spezialisierte Frankfurter PR-Agentur Dorothea Küsters Life Science Communications bei seinen Zielgruppen bekannt gemacht.

Mehr…

Patientenschulung leicht gemacht

Ausgabe 12 / 2017

Die richtige Bedienung von Medizinprodukten zur Diabetestherapie ist entscheidend für den Therapieerfolg. Eine gründliche Unterweisung der Patienten im richtigen Gebrauch dieser Geräte ist daher ungemein wichtig – bei Insulinpumpen ist sie sogar Pflicht. Die Digitalagentur cyperfection hat für Roche Diabetes Care die Aufgabe übernommen, ein digitales Schulungsportal zu entwickeln und umzusetzen, das den unterschiedlichen Bedürfnissen der verschiedenen Zielgruppen – Patienten und deren Angehörige, Ärzte, Diabetesberaterinnen und Roche-Mitarbeiter – gerecht wird.

Mehr…

Fußpflege im Kopf verankern

Ausgabe 11 / 2017

Die Marke „GEHWOL“ der Eduard Gerlach GmbH in Lübbecke steht seit 1868 für hochwertige, nach strengen Qualitätskriterien hergestellte Fußpflegeprodukte und ist in Deutschland Marktführer im fachhandelsexklusiven Vertrieb. Als solcher verkörpert die Marke den Anspruch, der Branche neue Impulse zu geben und die Öffentlichkeit für die Bedeutung professioneller Fußpflege zu sensibilisieren. Vor diesem Hintergrund hat die Kommunikationsagentur Dorothea Küsters Life Science Communications die repräsentative Umfrage „GEHWOL Fußpflegetrends“ initiiert, die im vergangenen Jahr zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Ziel ist, Kundenbedürfnisse zu ermitteln und sie den Fachkreisen bewusst zu machen, die Beratungskompetenz auszubauen, Themen und Anlässe für die Medienarbeit zu schaffen sowie die Marke „GEHWOL“ als Markt- und Meinungsführer zu profilieren.

Mehr…

Jetzt klüger

Jetzt klüger

Ausgabe 10 / 2017

Schüßler-Salze sind traditionelle homöopathische Arzneimittel, die präventiv oder begleitend zu einer schulmedizinischen Therapie eingesetzt werden, um die Funktion der Körperzellen zu stärken. Die Hersteller stehen aber vor zwei Problemen: Die Produkte erscheinen austauschbar – und sie gelten für viele Menschen als nicht mehr zeitgemäß, der Markt schrumpft. Die Kölner Kommunikationsagentur Selinka/Schmitz hat sich der Herausforderung gestellt, die Schüßler-Salze des Unternehmens Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger differenzierend im Markt zu positionieren und dabei neue Verwender zu gewinnen.

Mehr…

Zu 100% von den Nutzern generiert

Ausgabe 09 / 2017

Dass es bei einem Thema wie chronischen entzündlichen Darmerkrankungen (CED), die im privaten Bereich häufig tabuisiert sind, online durchaus zu einem regen Austausch kommen kann, war für das Team der Agentur Cross4Channel zunächst eine Überraschung. Doch aus dieser Überraschung entwickelten die Berliner Spezialisten für digitales Healthcare-Marketing ein neues Projekt: Seit Anfang Juli können Betroffene die App „CED Forum“ downloaden, die einen unkomplizierten Austausch mit anderen Betroffenen ermöglicht.

Mehr…

Humorvoll und provokant

Humorvoll und provokant

Ausgabe 06 / 2017

Mit seinem „TheraKey“-Konzept, das auf einem Onlineportal mit geprüften und laienverständlich aufbereiteten Patienteninformationen beruht, will sich das Unternehmen Berlin-Chemie als innovativer Partner der Ärzte positionieren, der ihre Bedürfnisse versteht und sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützt und entlastet. Um die Zielgruppe auf den „TheraKey“ aufmerksam zu machen, hat die Berliner Kreativagentur Peix Healthcare Communication eine Anzeigenkampagne entwickelt, die aussagekräftige, provokante Headlines mit einprägsamen Icons kombiniert. Die Comprix-Jury zeichnete die kreative Idee und ihre Umsetzung nun im Wettbewerbsbereich „Non Rx, Non OTC“ in der Kategorie „Imagewerbung“ mit einem Award aus.

Mehr…

Den Therapieerfolg sichtbar gemacht

Ausgabe 05 / 2017

Gleich fünf Mal konnte sich die Stuttgarter Werbeagentur Schmittgall Health mit der neuen Kampagne für die „Kinderwunscherfüllung“-Produkte von Merck unter den Finalisten beim diesjährigen Comprix-Award platzieren. Mit der ungewöhnlichen, aber dennoch auf den ersten Blick verständlichen Kampagne sprechen Auftraggeber und Agentur die rund 400 deutschen, in sogenannten Kinderwunschzentren tätigen Reproduktionsmediziner an und über diese auch Paare, die sich zu einer In-vitro-Fertilisation entschlossen haben.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 05/2019

Kollaboration ist unerlässlich

Specials

Termine
Medical Writing - Content, Formate & Legal Aspects 27.05.2019 - 28.05.2019 — Köln
Grundlagenseminar: Pharmakovigilanz - Tag 1: PV in Clinical Trials 05.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
German Pharmacovigilance Day 06.06.2019 09:00 - 17:45 — Frankfurt am Main
Erfolgsmessung & Controlling im Pharma-Marketing 06.06.2019 09:00 - 17:00 — Stuttgart
Grundlagenseminar: Pharmakovigilanz - Tag 2: PV nach der Zulassung 06.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
Kommende Termine…