Sie sind hier: Startseite Dienstleister Kampagne
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kampagne

„Wir wollen eine Aktion auslösen“

„Wir wollen eine Aktion auslösen“

Ausgabe 12 / 2010

Zwar hat in den letzten Monaten bei der internationalen GSW-Gruppe vor allem die digitale Kommunikation geboomt, dennoch steht bei der deutschen GSW-Tochter, der Angela Liedler Gmbh, nach wie vor die klassische Kommunikation im Fokus. Und sie zeigt mit verschiedenen Projekten, dass man auch hier noch neue Wege beschreiten kann: In Eigeninitiative hat die Kölner Agentur Posterkampagnen entwickelt, die die Öffentlichkeit für bestimmte Themen sensibilisieren sollen. Dafür, dass die Strategie, derartige Projekte zunächst in Eigenregie durchzuführen, erfolgreich ist, gibt es einen eindeutigen Indikator: Unternehmen melden sich bei der Agentur und wollen sich an den Kampagnen beteiligen.

Mehr…

Ein Löwe wird zum Kunstobjekt

Ein Löwe wird zum Kunstobjekt

Was haben Dürer, van Gogh und Picasso gemeinsam? Sie sind nicht nur bekannte Maler, sondern litten, wie viele andere Künstler auch, unter Depressionen. Dieses Thema „Künstler und Depression“ prägt die aktuelle Kampagne des Lundbeck-Produkts „Cipralex“, die die Frankfurter Full-Service-Agentur BRAND HEALTH entwickelt hat. Ziel der Kampagne ist es, die Positionierung - schnell, stark und gut verträglich - weiter zu vertiefen und gleichzeitig den innovativen Wirkmechanismus, die doppelte Serotonin-Bindung, zu kommunizieren.

Mehr…

Von den Klitschkos wachgeküsst

Von den Klitschkos wachgeküsst

Eine Traditionsmarke, die schon seit rund 50 Jahren auf dem Markt etabliert ist, die weithin bekannt ist und die über eine große Zahl an Stammverwendern verfügt - all das ist ein Pfund, auf das zwar mancher Wettbewerber neidisch sein mag, das aber alleine nicht endlos trägt. Nachdem "EUNOVA" in den letzten Jahren unter GSK-Ägide kommunikativ in einen "Dornröschenschlaf" versunken war, geht der neue Markeninhaber Hemopharm nun wieder in die Offensive: Eine neue, von BRAND HEALTH entwickelte Kampagne, die sehr bewusst auch auf moderne Kommunikationsmedien setzt, soll die Marke "EUNOVA" revitalisieren und fit für die Zukunft machen.

Mehr…

Marktanteile verteidigen
17.09.2010

Marktanteile verteidigen

Lange waren Kopfläuse ein Tabuthema. Betroffene sprachen nicht darüber, und auch die Medien kümmerten sich nicht darum. Dies änderte sich erst, als die Eduard Gerlach GmbH, langjähriger Marktführer mit dem Arzneimittel "Goldgeist forte", beschloss, mehr Aufklärungsarbeit zu betreiben. Während zunächst Awarenessaufbau und Abbau von Vorurteilen und Fehlinformationen im Mittelpunkt standen, hat sich die Kommunikationsstrategie in den letzten Jahren geändert: Weil zunehmend Medizinprodukte auf den Markt drängen, geht es nun in der Öffentlichkeitsarbeit, die die Frankfurter PR-Agentur Dorothea Küsters Life Science Communications konzipiert, vor allem darum, Endverbraucher wie Fachkreise über die Vorteile der insektiziden Therapie zu informieren.

Mehr…

Sympathisch und kompetent

Sympathisch und kompetent

Mit "Biopoin" hat die Berliner CT Arzneimittel GmbH im Februar 2010 ihr zweites Biosimilar auf den Markt gebracht. Die Launchkampagne wie auch die neue Imagekampagne, die beide von BRAND HEALTH stammen, folgen dem Grundmuster der ersten CT-Biosimilar-Kampagne für "Biograstim" (vgl. "Pharma Relations 09/2009). Diese durchgängige Kommunikationsstrategie, die augenzwinkernd mit dem Begriff der Ähnlichkeit spielt, schafft Aufmerksamkeit und erzeugt einen hohen Wiedererkennungswert für die Biosimilar-Sparte des Unternehmens.

Mehr…

Sehen ist Lebensqualität

Sehen ist Lebensqualität

Seit vergangenem Jahr setzt Orthomol auf eine neue Kommunikationsstrategie für seine Produktrange in der Ophthalmologie: Im Fokus steht mit "Orthomol Vision AMD" nun ein Produkt, das durch die Ergänzung des bisherigen Produktnamens mit "AMD" (für altersabhängige Makuladegeneration) außerdem noch spitzer positioniert wird. Isgro Gesundheitskommunikation hat dazu eine Kampagne für Fachzielgruppen entwickelt, die die Namensänderung und die Neupositionierung kommuniziert, indem sie das ganzheitliche Wirkprinzip und die Bedeutung des Sehens in den Mittelpunkt stellt.

Mehr…

Informations- und serviceorientiert

Informations- und serviceorientiert

Mit der Einführung des Gesundheitsfonds" haben sich die Rahmenbedingungen für das Marketing der gesetzlichen Krankenkassen deutlich geändert. Bei der Deutschen BKK, mit mehr als einer Million Versicherten eine der größten deutschen Betriebskrankenkassen, war das Anlass für eine strategische Neupositionierung - aus der "Präventionskasse" wurde die "Kurationskasse". Partner der Deutschen BKK bei der Umsetzung der neuen Kommunikationsstrategie im Internet ist T-Systems Multimedia Solutions. Der Erfolg des Relaunches zeigt sich an deutlich gestiegenen Besucherzahlen, außerdem erreichte der neue Internetauftritt www.deutschebkk.de eine Shortlist-Platzierung beim COMPRIX 2010.

Mehr…

Die Nachrichtenmacher
08.07.2010

Die Nachrichtenmacher

Die Aufgabe lautete: Motivatorische Vorbereitung und inhaltliche Schulung der Außendienstmitarbeiter in Hinblick auf einen Produktlaunch. Die auf Live-Kommunikation spezialisierte Kölner Agentur face to face GmbH entwickelte daraufhin die Idee, die Außendienstmitarbeiter in die Rolle von Reportern schlüpfen zu lassen. In ihrer neuen Journalistenfunktion sollten sie darüber berichten, wie sich die Therapie durch den Einsatz des neuen Medikaments verändert. Als emotionaler Rahmen des Konzeptes wurde eine Reporterfigur installiert, die die Mitarbeiter sowohl virtuell als auch in der realen Welt durch den Prozess begleiten sollte.

Mehr…

Einladung zum Runden Tisch
08.07.2010

Einladung zum Runden Tisch

Ende Juni hat der Berufsverband der Pharmaberater e.V. Deutschland (BdP) die Personaldienstleister zu einem Gespräch für den 20. Juli nach Stuttgart eingeladen. Der Berufsverband, der nicht, wie der Vorsitzende Wolfgang Vogel ausdrücklich betont, als "Gewerkschaft" verstanden werden will, versucht mit diesem Schritt, die aktuellen Probleme des Berufsstandes abzuchecken und - wenn möglich - eine Problemlösung auf mehrere Schultern zu verteilen.

Mehr…

Strahlungsarm gut

Strahlungsarm gut

ALARA lautet ein zentraler Grundsatz in der Radiologie: "As low as reasonable possible" soll die Strahlendosis für den Patienten sein, bei gleichzeitig möglichst hoher Bildqualität. Für Idee und Umsetzung, das Unternehmen im Rahmen eines "International CT Image Contest" als Pionier auf dem Gebiet der strahlungsarmen Computertomographie zu positionieren, wurden die Healthcare-Sparte von Siemens und die auf digitale Gesundheitskommunikation spezialisierte Agentur Spirit Link Medical beim COMPRIX 2010 in der Kategorie "Integrierte Kamapgne digital" ausgezeichnet.

Mehr…

Weniger ist manchmal mehr

Weniger ist manchmal mehr

Immer kleiner, immer komplexer, immer designiger - so könnte man die Entwicklung bei den Blutzuckermessgeräten beschreiben. Einen völlig anderen Weg geht A. Menarini Diagnostics nun mit dem "GlucoMen Gm": Ansprechen soll das neue Messgerät vor allem solche Diabetiker, für die nicht Design oder Komplexität, sondern einfache Bedienung und hohe Funktionalität entscheidend sind. Dass "Einfachheit" jedoch nicht mit "Primitivität" zu verwechseln ist, macht die Launchkampagne der Neu-Isenburger Creativ-Agentur WEFRA Classic mit einem stilisierten Albert-Einstein-Porträt und einer unmissverständlichen Headline auf den ersten Blick klar: Der "GlucoMen Gm" ist nicht nur einfach, sondern "Genial einfach"!

Mehr…

Eine Kampagne entsteht (2)

Eine Kampagne entsteht (2)

Kennen Sie den Satz "So schwer kann das doch nicht sein!"? Kommunikationsagenturen ärgern sich über solche Statements regelrecht schwarz, erst recht wenn sie aus Kunden-Mund stammen. Eine Kampagne macht man nicht mit links! - lautet die Gegenrede. Wie die Realität nun wirklich ist, will "Pharma Relations" ein Stück weit demonstrieren. Mit "Eine Kampagne entsteht" werden die einzelnen Schritte aufgezeigt, die vom Briefing bis hin zur Pitchpräsentation - mehr oder weniger bei jeder Kommunikationsagentur - anfallen.

Mehr…

Aktiv, innovativ und kompetent

Aktiv, innovativ und kompetent

Die Kommunikations- und Wissensplattform www.schilddrueseninstitut.de, die BRAND HEALTH für Merck Serono entwickelt hat, war einer der großen Gewinner beim Comprix 2010. Das "weltweit einzigartige Projekt", so Brand-Health-Geschäftsführer Dr. Giuseppe Gianni, gewann in der Kategorie "Integrierte Kampagne Digital" einen Award, hinzu kamen drei Shortlist-Platzierungen (RX - Integrierte Kampagne neu, Online Medien B2B, Online Medien B2B Tools). Ziel des Angebots ist es, die ärztliche Zielgruppe umfassend zu betreuen und das Unternehmen so als zuverlässigen und modernen Partner der Ärzte im Bereich Schilddrüse zu positionieren.

Mehr…

So wenig Gold wie nie zuvor

Es gab noch kein Jahr in der langjährigen Geschichte des COMPRIX, in der eine bekannte Stuttgarter Agentur keinen Award mit nach Hause nehmen durfte. Was heißt keinen? Meist waren es gleich mehrere. Doch dieses Jahr bekam Schmittgall keinen einzigen Award. Mitverantwortlich sind wohl zwei Faktoren: eine rigide Rechen-Art, die mit zum COMPRIX-Vergabemodus gehört, sowie die in diesem Jahr viel geringere Einreichungsquote.

Mehr…

"Häufig ein Balanceakt"

"Häufig ein Balanceakt"

Während die Zahl der Einreichungen in den anderen großen COMPRIX-Bereichen zum Teil sehr stark zurückging, gab es bei den "Digitalen interaktiven Medien" 2010 im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs um 15 Prozent auf nun 46 Wettbewerbsbeiträge. Fünf Beiträge (2009: 3) wurden mit einem Award ausgezeichnet. Handwerklich seien mittlerweile alle Einreichungen gut gemacht, so die generelle Jurymeinung, doch was Kreativität und Innovationsfreude betrifft, gebe es durchaus noch Potenzial, was aber vielleicht auch an den Besonderheiten der Pharma-Branche liege.

Mehr…

"Highlights waren rar gesät"

"Highlights waren rar gesät"

Zwar war der Rückgang der Einreichungen im Bereich "OTC-Produkte" nicht ganz so extrem wie im RX-Bereich, aber mit einem Minus von rund 25 Prozent dennoch sehr deutlich spürbar. Die Zahl der Awards blieb mit drei im Vergleich zu 2009 konstant. Rund ein Zehntel weniger Einreichungen gab es bei den "Non RX, Non OTC"-Kampagnen und mit 6 Awards einen weniger als im Vorjahr. Während im OTC-Bereich die Kategorie "Großflächenplakat/Citylight Poster" mit zwei der drei vergebenen Awards positiv herausstach, galt dies bei "Non RX, Non OTC" für die Kategorie "Healthcare-Kommunikation Funk", in der die zwei einzigen Wettbewerbsbeiträge auch beide einen Award gewannen. Insgesamt beurteilten die Juroren den Kreativ-Jahrgang 2010 aber als "Mainstream" oder "viel Mittelmaß" mit "einigen schönen Highlights".

Mehr…

(Aus-)gebremste Kreativität

(Aus-)gebremste Kreativität

Der eben jurierte Kreativjahrgang im Bereich RX war wieder einmal gemischt. Das war auch schon die gute Nachricht. Die schlechte lautet: Die Pharmawerbung hat ein echtes Problem. Weit gefehlt, dass es - wie in fast allen Jahren - nicht auch gute Ausreißer nach oben gegeben hätte, die zeigen, zu welch kreativen Höhenflügen Marketing- und Werbefachleute selbst im hoch bis höchst restriktiven Umfeld der ethischen Fachkommunikation fähig sind. Nur waren diesmal die kreativen Highlights wesentlich seltener als in den Jahren zuvor, was auch die eher bescheidene Anzahl der Einsendungen und die entsprechend magere Ausbeute an Awards demonstriert.

Mehr…

Vorsicht Falle!

Vorsicht Falle!

Wohl jeder hat schon mal eine Spam-Mail bekommen, in der eine Internet-Apotheke "Viagra", "Levitra", "Cialis" und Co. zu "sensationell günstigen Preisen" an den Mann bringen will. Fachleute gehen davon aus, dass rund die Hälfte der im Internet angebotenen Arzneimittel Fälschungen sind. Bestenfalls haben solche Fälschungen überhaupt keine Wirkung, oft enthalten sie aber auch zu wenig, zu viel, gar keine oder falsche Wirkstoffe, Lösungsmittel oder sogar giftige Substanzen, und stellen damit für die Gesundheit des Anwenders eine echte Gefahr dar. Um auf diese Gefahren aufmerksam zu machen, startet am 1. Mai eine Awareness-Kampagne des Freiburger Informationszentrums für Sexualität und Gesundheit e.V. (ISG), die von der Kreativagentur Bird & Schulte Advertising entwickelt wurde.

Mehr…

Eine Kampagne entsteht

Eine Kampagne entsteht

Die Industrie braucht sie, Dienstleister wie Kommunikationsagenturen leben davon, Ärzte, Apotheker und manchmal auch Patienten werden durch sie informiert, diverse Medienplattformen wie Zeitungen und Zeitschriften sind mehr denn je darauf angewiesen. Die Rede ist von der Marketing-Kampagne für ein neues Produkt. Ohne eine solche Kampagne wird kein Produkt - egal aus welcher Branche - seinem Bestimmungszweck zugeführt. Da machen Arzneimittel keine Ausnahme. Für Viele, um nicht zu sagen, für Alle - außer den Machern selbst - ist das Ergebnis eine Selbstverständlichkeit. Sie gehört zum Alltag, man registriert sie - mehr oder weniger intensiv. Wer nicht gerade aus dem professionellen Bereich im Umfeld von Marketing-Kampagnen kommt, wird wohl kaum wissen, welche Vielzahl von Einzelschritten bis zum Startpunkt notwendig sind.

Mehr…

Von den "Einzelhelden" zur "Toolbox"

Ein umfassendes Produktportfolio für die Peritonealdialyse (PD) hat Fresenius Medical Care schon länger. Da die Produkte aber einzeln beworben wurden, war es für die Zielgruppe - Nephrologen und Dialysepflegepersonal - nicht immer ganz leicht, den Überblick über die Vielzahl der Produkte und die große Zahl an Kombinationsmöglichkeiten zu behalten. Die neue, im vergangenen Oktober gestartete internationale Kampagne von Isgro-Gesundheitskommunikation setzt genau an diesem Punkt an: Die Produktpalette wird unter einer Dachmarke zusammengefasst und als vielseitiges, individuell anpassbares Paket für das PD-Management positioniert.

Mehr…

Artikelaktionen
Specials

Termine
Pharma Trends 2021 02.11.2020 - 03.11.2020 — Berlin
Verträge mit Krankenkassen 2021 26.11.2020 - 27.11.2020 — Hamburg
7. Pharma Multichannel Management Tagung 04.12.2020 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…