Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite Dienstleister Kampagne
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kampagne

WaageMut-Gold

Im April erhielt die Kampagne Aktion WaageMut, realisiert von den Frankfurter Agenturen Sudler & Hennessey und avenue.e, Comprix-Gold in der Sektion OTC Patienteninformation, im Mai erhielten die Preisträger eine Einstweilige Verfügung. Der Firma Die Waagemutigen GmbH, die mit Diäten ihr Geld verdient, stieß die Kampagne sauer auf. Von Christof Schumacher

Mehr…

Erfolg ist kein Zufall (2)

Erfolg in gesättigten Märkten? - Nach Dr. Erich Brunn, Geschäftsführer der Takeda Pharma GmbH, Aachen, muss das, wenn bestimmte Vorrausetzungen erfüllt werden, keine Schimäre bleiben. Erforderlich sind: ein Top-Produkt und ein starker Werbedruck. Das Pricing spielt nach Brunn weit weniger eine Rolle, wie gemeinhin vermutet wird. Von Selma Kreibohm

Mehr…

Wirkt fast im Flug

Einreibemittel für Muskeln und Gelenke. Jede Menge Platz für Illustrationen oder Schnitte durch Muskelfasern. Dass Werbung selbst für dieses Produkt Spaß machen kann, zeigt die vom Comprix mit Gold dekorierte Perskindol-Kampagne.  Von Peter Stegmaier

Mehr…

15.07.2002

Mehr als schnödes Geld

Womit motiviert man einen Außendienstler? Mit Geld. Was kann einen Apotheker dazu verleiten, das eine bestimmte Produkt zu verkaufen? Mit Rabatten. Es geht aber auch anders, wie die Kölner Agentur Praemium zeigt, die Prämiensysteme auch für die Pharma-Branche anbietet. Von Peter Stegmaier

Mehr…

Plüsch-Pille

Wie mache ich aus einer Pille einen Freund? Die Aufgaben in der Kommunikation sind nicht immer die einfachsten. Wie das Problem von der Agentur PBK Ideenreich, Wien, für Mercilon gelöst wurde, war dem Comprix eine Gold-Medaille wert. Von Peter Stegmaier

Mehr…

Mehr Mut zu Kreativität

In Zeiten der Stärkung der Apotheke auf der einen, der Gefahr durch Internet-Apotheken und Arznei-Versand auf der anderen Seite, ist aufmerksamkeitsstarke Werbung angesagt. Die Image-Kampagne des LAV Rheinland-Pfalz. Von Anke Heiser

Mehr…

18 mal Gold

Wieder ist ein Pharmajahr juriert. Und wieder fragt sich die Branche: War es nun gut oder war es nun schlecht? Die Antworten der letzten Jahre gleichen sich fast ebenso wie die zu beurteilenden Kampagnen: Na, so lalala. Ein kreatives Stimmungsbild.  Von Peter Stegmaier

Mehr…

Wie eine Jury tickt

Jede Jury ist so gut wie die Juroren und das System dahinter. Zwei Redakteure von Pharma Relations schildern ihren ganz subjektiven Eindruck, um darzulegen, dass alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Eins vorweg: Geschachert á la orientalischem Basar wurde nicht - trotz mancher Unkenrufe im Vorfeld. <BR>Von Peter Stegmaier und Christof Schumacher

Mehr…

Comprix: Zehn Jahre jung

Zehn Jahre Comprix - der Award ist erwachsen geworden. Wer sich ernsthaft über qualitativ hochwertige Pharmakommunikation, egal ob im ethischen, OTC- oder Multimedia-Bereich informieren möchte, kommt an diesem Contest nicht vorbei. Eine Betrachtung der Vergangenheit und der Zukunft.

Mehr…

BEST OF MÄRZ

Subjektiv und ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit: Kommunikationsfachleute aus einem Unternehmen, einer Agentur und einem Verlag vergeben, ohne die anderen Juroren zu kennen, jeweils zwei Punkte - je einen für zwei Kampagnen oder beide für eine! Die Favoriten der Juroren im Monat März: Pfizer/Zoloft; Pfizer/Valoron N; Chiron Behring/Encepur K/E

Mehr…

Der verhaltene Blick zurück

Die Resümees, die deutsche Pharma-Werber für 2001 ziehen, fallen überwiegend nüchtern aus. Die überraschenden Einschätzungen: wenig Neues im letzten Jahr, teilweise sogar Rückschritte. Für die Zukunft wird daher noch mehr Mut zu emotionaler Kommunikation und Ideenvielfalt gefordert. Von Martin Giesel

Mehr…

22.03.2002

Schulterschluss übers Netz

Seit dem Jahr 2000 redet die Pharma-Branche in Amerika darüber. Vorträge dazu gab es in Princeton, Las Vegas und New York. Auch Deutschland ist so weit, redet aber nicht nur, sondern macht, so wie Aventis und Novartis. Die Rede ist von eDetailing - einem neuen Weg in der internetbasierten Business-to-Business-Kommunikation, der Außendienst und Arzt in Praxis und Krankenhaus viel enger zusammenbringt. Von Peter Stegmaier

Mehr…

Leuchtfeuer für Diabetiker

Mit einer verzahnten Kampagne aus Fachanzeigen und Fachmailings hat Sudler &amp; Hennessey für Aventis den Insulin-Fertigpen OptiSet in den Markt eingeführt. Mit einer erhellenden Idee, überzeugenden Motiven - und einem wagemutigen Schritt. Von Dieter Kessler

Mehr…

Das Grillen der Haut

Seit 1989 geht die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention zusammen mit der Deutschen Krebshilfe den Deutschen unter die Wäsche, an die Haut nämlich. Denn Sonne kann nicht nur eher harmlosen Sonnenbrand bewirken, sie kann, in unrechtem Maß genossen, auch Hautkrebs verursachen. Von Dieter Kessler

Mehr…

Der Frosch und das grüne Blatt

Was oder wer steht für Husten? Starke Key Visuals von OTC-Produkten sind wahrlich spärlich gesät. In Erinnerung bleibt der längst pensionierte Zirkusakrobat Olaf und ein kleiner grüner Frosch. Doch der hat es auch nicht leicht: Er musste im Dienste seiner Marke Prospan erwachsen werden. Von Anke Heiser

Mehr…

Was Bill sauer aufstößt

Der amerikanische Präsident Clinton hatte in seiner Amtszeit neben Problemen, die bestimmt nicht erektiler Dysfunktion zuzuschreiben sind, vor allem eines: Sodbrennen. Was Clinton mit seinem säuerlichen Gesicht dagegen tat, ist unbekannt. Aber AstraZeneca würde ihm gewiß Nexium empfohlen haben - in den USA. In Deutschland empfiehlt das Unternehmen in einer groß angelegten Direct-to-Consumer-Kampagne den Arzt, der, so der Wunsch als Vater des Gedankens, wiederum Nexium empfiehlt. Von Dieter Kessler

Mehr…

Die Positivlisten des Lebens

10 Prozent aller Deutschen sind in den letzten 12 Monaten einmal an Depressionen erkrankt, 20 % aller Menschen trifft dieses Leiden mindestens einmal in ihrem Leben. Aber: Nur jeder zweite Patient wird erkannt, und nur knapp 10 Prozent erhalten eine adäquate Therapie. Gegen düstere Zahlen und ein Tabu-Thema zieht Wyeth-Pharma mit einer D-to-C-Kampagne ins Feld. Von Martin Giesel

Mehr…

Comprix Gold-Gewinner: Aricept

Alzheimer gehört für Ärzte zu den unbefriedigendsten Diagnosen. Heilung ist nicht möglich, die therapeutischen Möglichkeiten sind gering. Ein Erfolg bedeutet, soweit überhaupt nachweisbar, nur eine Verzögerung des Krankheitsverlaufs und ist von begrenzter Dauer. Von Dieter Kessler

Mehr…

Artikelaktionen
Specials

Termine
Pharma Social Media Workshop 03.03.2020 09:00 - 17:00 — München
Healthcare-Marketing BARCAMP 2020 24.03.2020 09:00 - 17:00 — Nürnberg
Grundlagenseminar zum Pharmarecht 25.03.2020 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Arzneimittelsteuerung & Arzneimittelversorgung 2021 25.03.2020 - 26.03.2020 — Berlin
Digitale Vermarktung unter DVG: eRezept und ePa 26.03.2020 09:00 - 17:00 — Mannheim
Kommende Termine…