Sie sind hier: Startseite Dienstleister Service „made in Germany“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Service „made in Germany“

07.10.2013 17:40
Früher war alles anders. Vor allem für die Spezialisten unter den Ärzten – ihre Praxen waren überlaufen. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, berichtet Prof. Dr. Gerhard F. Riegl, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Management im Gesundheitsdienst. So müssten sich beispielsweise Kieferchirurgen selbst um ihre Patienten bemühen, dabei hängt der Patientenzulauf stark von der Zuweisung des behandelnden Zahnarztes ab. An diesem Punkt setzte das Team um Prof. Riegl an und entwickelte eine Best-Practice-Methode, um die Kooperation zwischen den Spezialisten und zuweisenden Ärzten zu verbessern. Prof. Riegl erklärt, wie die Pharmaindustrie von dem neuen Ansatz Gebrauch machen kann.

Ausgabe 10 / 2013

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 09/2020

Zentrale Bedeutung

Specials

Termine
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Pharma Trends 2021 02.11.2020 - 03.11.2020 — Berlin
Verträge mit Krankenkassen 2021 26.11.2020 - 27.11.2020 — Hamburg
7. Pharma Multichannel Management Tagung 04.12.2020 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…