Sie sind hier: Startseite Editorial
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Editorial

09.06.2016 11:30
Es ist – ein Effie!

>> Geburten dauern manchmal ein klein wenig länger. So auch beim neuen Award für Healthcare-Kommunikation – dem Health Effie des GWA. Mehrere Jahre lang konkurrierten die Healthcare-Agenturen um den GWA Healthcare Award, aber so richtig glücklich war wohl niemand damit. Zwar konnte man sich im Rahmen dieses Awards mit seinesgleichen messen und musste nicht – in der Regel chancenlos – beim Effie mit Consumer-Kampagnen konkurrieren, aber die erhoffte Beachtung und Bedeutung hat dieser Award wohl nie erlangt. Sonst hätte es wohl keine Veranlassung gegeben, nun auch schon wieder mehrere Jahre daran zu arbeiten, den Healthcare-Award des GWA in den Effie zu integrieren. Dies ist nun gelungen – und wohl auf eine Weise, mit der die Healthcare-Agenturen gut leben können. Denn sie müssen nach wie vor nicht gegen Kampagnen aus anderen Branchen antreten, die nicht mal ansatzweise ähnlichen gesetzlichen Vorgaben unterliegen, sondern haben einen eigenen Wettbewerbsbereich bekommen. Im Fall eines Gewinns können sie sich aber dennoch mit einem Effie schmücken, was schon mal deutlich besser klingt als GWA Healthcare Award.

Wie der neue Health Effie bei seiner Premiere angenommen wurde, lässt sich allerdings nur schwer beurteilen, denn die Zahl der Einreichungen veröffentlicht der GWA nicht. Man wolle über Qualität und nicht über Quantität sprechen, lautet die Begründung des Jury-Vorsitzenden Wolfgang Pachali. Aber dass es sechs Finalisten gab, war immerhin zu erfahren, und die Hälfte dieser Finalisten konnte sich über einen Effie freuen. Die beiden Silber- und den Bronze-Gewinner stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor. Dass es bei der ersten Ausgabe keinen Gold-Effie für eine Healthcare-Kampagne gab, lag laut Pachali an den sehr strengen Maßstäben, die die Jury angelegt hat, und daran, dass man diese nicht aufweichen wollte, bloß um einen Gold-Gewinner küren zu können. An sich sehr lobenswert, aber auch ein bisschen schade, denn für die Branche wäre es sicherlich schön und ein weiterer Ansporn gewesen, wenn eine Healthcare-Kampagne im Rahmen des GWA-Kongresses hätte präsentiert werden können. Ich bin jedenfalls schon gespannt auf die zweite Ausgabe des Health Effie im kommenden Jahr!

Die Zeit rast dahin, und schon wieder sind wir bei der letzten Ausgabe des Jahres angekommen. Selbstverständlich auch im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen im Verlag möchte ich Ihnen – unseren Lesern, Kunden und Kooperationspartnern sowie den jeweiligen -innen – für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in den zurückliegenden zwölf Monaten danken. Redaktion und Anzeigenleitung wünschen Ihnen allen erholsame, friedliche Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2019! <<

Eine interessante Lektüre wünscht

Ihr
Wolfgang Dame

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2018

Es ist – ein Effie!

Specials

Termine
Medical Advisor Training 24.01.2019 - 25.01.2019 — Köln
Labelling, UDI & Produktinformationen 24.01.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt/Main
Healthcare Management & Market Access-Lehrgang 24.01.2019 - 25.01.2019 — Frankfurt
Pharma Stakeholder-Management 29.01.2019 - 30.01.2019 — Frankfurt/Main
Pharma 2019 12.02.2019 - 13.02.2019 — Berlin
Kommende Termine…