Sie sind hier: Startseite Termine Patient Experience Hub
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Patient Experience Hub

11.04.2019 15:04
Der mündige Patient wird eine immer entscheidendere Zielgruppe der Pharmakommunikation. Er beschafft sich Informationen längst nicht mehr nur im Internet. Sei es per Health-App, über einen Chatbot wie Amazon Alexa, in sozialen Netzwerken oder Foren, die Möglichkeiten der Selbstdiagnose sind durch die Digitalisierung stark gewachsen. Patienten-Support-Programme gewinnen im Zuge der Digitalisierung immer mehr an Relevanz. Unser Patient Experience Hub belegt, warum Adhärenzprogramme in keiner Strategie fehlen dürfen und bietet erstmalig Insights, wie Sie sich bereits heute auf den digitalen Patienten von morgen einstellen können.

Termindetails

Wann

20.05.2019
von 13:30 bis 23:30

Wo

Berlin

Teilnehmer

Entscheider der Pharmaindustrie

Termin übernehmen

Neues Veranstaltungsformat: good healthcare group rückt Patienten in den Fokus

  • Patient Experience Hub öffnet am 20. Mai in Berlin erstmals seine Tore für Pharma-Entscheider
  • Namhafte Referenten, wie TEVA-Geschäftsführer Sascha Glanemann, KI-Expertin Dr. Carol Wildhagen oder Dr. Johannes Wimmer, geben exklusive Einblicke in ihre Arbeit im Bereich Patientenmanagement

 

Die Digitalisierung wirkt sich auf alle Akteure des Gesundheitssystems aus, wobei sich auch das Gefüge zwischen Healthcare-Professional, Pharma und Patient verschiebt. Laut einer Bertelsmann-Studie recherchiert jeder zweite Patient mindestens einmal im Monat Gesundheitsthemen im Netz. 58 Prozent befragen dabei erst Dr. Google, bevor sie wegen Beschwerden einen Arzt konsultieren. Gleichzeitig stehen Mediziner immer stärker unter Zeitdruck und können Erkrankten nicht immer den nötigen Raum für Therapieberatungen einräumen. Die Folge: Therapien werden falsch umgesetzt oder gar frühzeitig abgebrochen. Für Pharmaunternehmen genügt es deshalb nicht mehr, die eigenen Präparate bei Healthcare-Professionals bekannt zu machen. Der Patient selbst wird auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten eine immer entscheidendere Zielgruppe der Pharmakommunikation, denn er muss zu 100 Prozent hinter der gewählten Behandlung stehen. Um Therapieerfolge zu sichern und das Wohl des Patienten zu unterstützen, gehören professionelle Patienten-Support-Programme, als Begleitung und Sprachrohr zum Patienten, längst nicht mehr nur zur Kür. Doch was sagt die Industrie? Was gibt es für Erfahrungen im Bereich Patientenmanagement? Welche Key-Learnings können Entscheider teilen? Zum Auftakt eines neuen Veranstaltungsformats widmet die good healthcare group dem Patienten einen exklusiven Thementag und lädt Verantwortliche aus der Pharmabranche am 20. Mai zum Patient Experience Hub nach Berlin.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen Vorträge namhafter Referenten aus der Industrie, die wertvolle Einblicke in ihre Arbeit mit PSPs geben. So spricht Sascha Glanemann, Geschäftsführer Speciality Medicines bei TEVA, der weltweiten Nummer 1 im Bereich Generikum, über die erfolgreiche Implementation von Patientenbetreuung in der Arbeit des Konzerns. Auch KI hält verstärkt Einzug in die Patientenkommunikation und jeder Dritte würde sich im Krankheitsfall laut einer aktuellen Umfrage bereits von einem KI-gesteuerten Sprachassistenten medizinisch beraten lassen. Worauf es bei der Implementierung von künstlicher Intelligenz ankommt und was Patienten heutzutage wirklich wollen und brauchen, weiß Dr. Carol Wildhagen, Managing Director, Ariana Digital Health Solutions, den Machern des erfolgreichen Chatbots der Healthcare-Industrie Ariana. Dr. Heike Niermann und Thomas-Marco Steinle der good healthcare group geben zudem Einblicke in die tägliche Arbeit mit PSPs und die große Bedeutung der persönlichen Note in der Patientenkommunikation. Abgerundet wird der informative Tag durch einen exklusiven On-Site-Visit des good healthcare group Innovation Lab und ein anschließendes Networking Dinner im exklusiven Soho House. Hier wartet noch ein besonderer Gast auf die Teilnehmer: Der bekannte Arzt, TV-Moderator und Autor Dr. Johannes Wimmer läutet den Abend mit einem Impulsvortrag aus der Praxis ein, ehe sich die Gäste in den Austausch miteinander begeben.

Interessierte Entscheider aus der Pharmabranche können sich online einen der limitierten Teilnahmeplätze sichern.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 06/2019

Viele Gewinner

Specials

Termine
Aufbauseminar: Pharmakovigilanz - Tag 1: Clinical Trials & aggregierte Berichte 25.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
Aufbauseminar: Pharmakovigilanz - Tag 2: Post-Marketing 26.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
Key Account Bundeswehr 29.06.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt am Main
Update GSAV - Finanzierung innovativer Therapien 03.07.2019 09:00 - 17:00 — Berlin
Fortbildungen für Ärzte 18.07.2019 09:00 - 17:00 — Köln
Kommende Termine…