Sie sind hier: Startseite Med.Tech BVMed Die Digitalisierung wertschätzen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Digitalisierung wertschätzen

03.07.2018 14:50
„Wir sollten die digitale Entwicklung nicht unter- oder überschätzen, sondern wir sollten ihre Chancen besser wertschätzen“, sagte Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed), zum Auftakt der 14. MedTech-Kommunikationskonferenz seines Verbands in Köln, die sich vor allem mit digitaler MedTech-Kommunikation beschäftigte. Für Schmitt bedeutet „Wertschätzung“, dass die digitale Kommunikation eine emotionale und eine dialogorientierte Komponente beinhalten muss, sie sollte sowohl praxisorientiert als auch wissenschaftlich sein, und natürlich ist auch Authentizität und damit Glaubwürdigkeit unverzichtbar. Ziel der Konferenz war es, gelungene digitale Projekte erlebbar zu machen und den Teilnehmern so Anregungen für ihre Kommunikations- und Marketing-Arbeit zu liefern.

Ausgabe 07 / 2018

Artikelaktionen