Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite Med.Tech Know-how Der Service als Kundenbindungsinstrument
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Service als Kundenbindungsinstrument

10.04.2012 11:33
Für die meisten Medizingeräteunternehmen ist es bereits eine Selbstverständlichkeit: Für ihre Kunden ist ein dauerhafter und zuverlässiger Service ebenso wichtig wie die ursprüngliche Investitionsentscheidung. Entsprechend relevant sind Serviceleistungen inzwischen für den kommerziellen Erfolg. Mittelfristig lässt sich für das Medizingeräteunternehmen oft mehr Umsatz durch seine Serviceleistungen erzielen als durch den ursprünglichen Verkauf. Zudem sind die Servicetechniker diejenigen mit dem intensivsten und direktesten Kundenkontakt – was auch für Customer-Care-Prozesse wichtig ist: Bei ihnen kommen mögliche Beschwerden und Probleme des Kunden ungefiltert an. Vor allem wenn es beim Bestandskunden Cross- und Upselling-Potenziale gibt, ist die Serviceabteilung in der idealen Position, um sie zu identifizieren – so wachsen dem Service sogar schon Vertriebsfunktionen zu.

Ausgabe 02 / 2012

Artikelaktionen