Nutzenbewertung: Ja! Aber wie?

03.04.2013 17:31
Das Thema Nutzenbewertung wird für die Unternehmen der Medizintechnologie weiter an Bedeutung gewinnen. Der BVMed setzt sich für eine sachgerechte Nutzenbewertung ein, die ein differenziertes Vorgehen nach Risikoklasse und Modifikationsgrad vorsieht. Damit wäre bei neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden klar: Wo brauchen wir randomisierte kontrollierte Studien? Wo sind klinische Daten erforderlich? Wo sind andere Daten, beispielsweise aus Registern, ausreichend?

Ausgabe 04 / 2013

Service fÃŒr Abonnenten
VollstÀndigen Artikel lesen
VollstÀndige Ausgabe im Archiv

Sie haben noch kein Abonnement?
Jetzt abonnieren

Med.Tech