Sie sind hier: Startseite News Wertschöpfungsfaktor Pharma
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wertschöpfungsfaktor Pharma

12.01.2005 12:30
"Jeder neue Arbeitsplatz bei einem Arzneimittelhersteller in Deutschland stiftet einen weiteren in einer anderen deutschen Branche", fasste Dr. Dr. Andreas Barner, Vorstandsvorsitzender des VFA, die Studie "Die pharmazeutische Industrie im gesamtwirtschaftlichen Kontext: Ausstrahlung auf Produktion und Beschäftigung in den Zulieferbereichen" zusammen, die das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag des VFA erstellt hat.

Jeder Euro Wertschöpfung in der Pharmaindustrie bringe 1,90 Euro Wertschöpfung für die Volkswirtschaft. „Leider gilt auch das Umgekehrte", so Barner. Jede Minderung der Wertschöpfung in der Pharmaindustrie mindere die Wertschöpfung in Deutschland um fast das Doppelte, und mit jeder Stelle, die in dieser Branche abgebaut werden müsse, verliere Deutschland gleich zwei Arbeitsplätze. Vor diesem Hintergrund stellte Barner auch die Ergebnisse einer Umfrage des VFA vor: Rund ein Drittel der Mitgliedsunternehmen rechnet für 2005 mit einer Stagnation oder sogar weiteren Umsatzrückgängen, etwa die Hälfte erwartet lediglich eine leichte Erholung. Und 37 Prozent der Unternehmen rechnen mit weiteren Arbeitsplatzverlusten, ein weiteres Drittel erwartet immerhin, die Beschäftigung konstant halten zu können.

 

7. Januar 2005

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2019

Tour d‘Horizon

Specials

Termine
INNOlab 2019 10.09.2019 - 11.09.2019 — Bochum
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Beratung durch G-BA & Zulassungsbehörden - national & europäisch 15.10.2019 09:00 - 17:00 — Bonn
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Kommende Termine…