Sie sind hier: Startseite News Hausapotheke von der Bevölkerung gewünscht
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hausapotheke von der Bevölkerung gewünscht

31.03.2005 02:00
Seit dem 1. März können sich die Versicherten der Barmer Ersatzkasse für eine Hausapotheke entscheiden. Das Prinzip: Der Kunde wählt eine Apotheke aus und schreibt sich für ein Jahr ein.

Eine aktuelle Forsa-Umfrage, die von der ABDA in Auftrag gegeben wurde, zeigt, dass das Modell der Hausapotheke von der Mehrheit der Bevölkerung gut geheißen wird. Zwei Drittel der Befragten würden sich auf eine Hausapotheke festlegen. Die intensivere Beratung durch den Apotheker schätzen 51 Prozent. 47 Prozent sahen die Überprüfung der Arzneimittel auf mögliche Wechselwirkungen als Vorteil. Preisnachlässe bei Nicht-Arzneimitteln waren für 33 % das ausschlagebende Argument für die Hausapotheke. Ein Drittel wäre jedoch nicht bereit, sich auf eine Apotheke festzulegen. Als Gründe wurden genannt, nur selten Arzneimittel zu benötigen (57 %) oder beim Arzneimittelkauf unabhängig bleiben zu wollen (55 Prozent).


31. März 2005

Artikelaktionen
Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…