Sie sind hier: Startseite News Thronwechsel beim VDAP
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thronwechsel beim VDAP

23.12.2005 17:29
Lars Hübner, Geschäftsführer des Arztsoftwareherstellers TurboMed. ist neuer Vorsitzender des VDAP, Sprecher wird Dr. Uwe Axel Richter, Geschäftsführer von MMI. Damit hat Michael Schmitz, Geschäftsführer von Marktführer Compugroup, das Zepter nach fünf Jahren erfolgreicher Verbandstätigkeit in neue Hände gelegt.

Als quasi eine seiner letzten Amtshandlungen richtete Schmitz den VDAP, bis dato
bekannt als „Verband deutscher Arztpraxissoftwarehersteller“, neu aus.
Als beispielhaft sieht Schmitz
die aktuellen Veränderungen beim VDAP, der nur dann seine Führungsrolle als Verband der
Hersteller von Softwarelösungen für ambulante Medizin fortsetzen könne, wenn dieser den
kommenden Kommunikations- und Informationsnotwendigkeiten für die ärztliche Tätigkeit
Rechnung trägt, sagte Schmitz anlässlich seiner Verabschiedung.
Geänderte
Verbandsstatuten sowie der neue Name machen dies deutlich: Verband deutscher
Arztinformationssystemhersteller und Provider e.V. Besonders erfreut zeigte sich Schmitz,
dass als neue Mitglieder die Arneimittelinformationsanbieter MMI (Medizinische Medien
Information GmbH), Verleger u.a. der Gelben Liste, sowie die IfAp (Service-Institut für Ärzte
und Apotheker GmbH), die u.a. den IfAp-Index herausgeben, gewonnen werden konnten.
Den neuen Anspruch des VDAP dokumentiert auch die neue Vorstandsstruktur: Neben dem
Sprecher Lars Hübner wurde mit MMI-Geschäftsführer Richter, ein
Spezialist für Arzneimittelinformationen in den neuen Vorstand gewählt.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 11/2019

Ohne Vertrauen ist alles nichts

Specials