Sie sind hier: Startseite News Plus für patentgeschützte und generische Arzneimittel
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Plus für patentgeschützte und generische Arzneimittel

02.06.2006 12:12
Nach Angaben von Insight Health (Waldems-Esch) haben in den ersten drei Monaten dierses Jahres vor allem die patentgeschützten Arzneimittel und die Generika kräftig zugelegt. Insgesamt stieg der Umsatz im Arzneimittelmarkt gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um gut 9,1 Prozent auf fast 5,7 Milliarden Euro (Herstellerabgabepreis).

Die Menge der verkauften Verpackungen veränderte sich lediglich um plus drei Prozent. Damit habe sich der Trend gegenüber dem Vorjahreszeitraum gedreht. Das weise auf eine stärkere Tendenz zur Verordnung hochpreisiger Medikamente und größerer Verpackungen hin. Der Generika-Umsatz habe sich mit einem Plus von 14,3 Prozent auf nunmehr über 1,5 Milliarden Umsatz zwar überdurchschnittlich entwickelt, aber ihr Anteil an der Gesamtversorgung sei mit knapp 27,3 Prozent nur leicht angestiegen. Originalpräparate, deren Patentschutz ausgelaufen sei und die im Wettbewerb mit Generika stünden, hätten einen weiteren Umsatzrückgang um 14 Prozent hin-nehmen müssen. Besser gehe es apothekenpflichtigen, nicht-verschreibungspflichtigen Arzneimitteln: Nach dem drastischen Einbruch im Jahr 2004 und einer nur leichten Erholung um 1,5 Prozent 2005 habe diese Medikamentengruppe ein gutes Plus von 3,3 Prozent verzeichnen können.

 

2. Juni 2006

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2019

Tour d‘Horizon

Specials

Termine
INNOlab 2019 10.09.2019 - 11.09.2019 — Bochum
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Beratung durch G-BA & Zulassungsbehörden - national & europäisch 15.10.2019 09:00 - 17:00 — Bonn
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Kommende Termine…