Sie sind hier: Startseite News BPI: Satzungsänderung und Beitritt zum FSA
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BPI: Satzungsänderung und Beitritt zum FSA

30.06.2006 16:34
Die Delegierten der Hauptversammlung (HV) des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) haben den von dem BPI-Vorstand eingebrachten Satzungsänderungsantrag zur Umsetzung eines europaweit gültigen Verhaltenskodex und zum Beitritt in den FSA ("Freiwillige Selbstkontrolle der Arzneimittelindustrie e.V.") mit einer deutlichen Mehrheit von rund neunzig Prozent beschlossen.

"Die BPI-Mitgliedsfirmen werden sich mit dem nun beschlossenen FSA-Beitritt bei allen Maßnahmen in der Vermittlung von Informationen und in der Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft an einem europaweit gültigen Verhaltenskodex zur Förderung der pharmazeutischen Industrie orientieren und diesen verbindlich umsetzen", so Dr. Bernd Wegener, Vorstandsvorsitzender des BPI.

 

30. Juni 2006

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 04/2020

Nix bliev, wie et wor

Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…