Sie sind hier: Startseite News "breazyTrack" erhält "PneumoDigital"-Siegel der Deutschen Atemwegsliga
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"breazyTrack" erhält "PneumoDigital"-Siegel der Deutschen Atemwegsliga

08.10.2019 18:21
Die in Potsdam entwickelte App für Asthmatiker "breazyTrack" ist als erste derartige App von der Deutschen Atemwegsliga e.V. Ende September mit dem Siegel "PneumoDigital" ausgezeichnet worden.

Mit ihrer Zertifizierung will die Deutsche Atemwegsliga Nutzern helfen, die Qualität und Vertrauenswürdigkeit von pneumologischen Apps einzuschätzen. Denn das Angebot an digitalen Helfern nimmt rasch zu. Die technische Bewertung wird vom Zentrum für Telematik und Telemedizin in Bochum vorgenommen. Parallel erfolgt die individuelle Bewertung durch Tester von "PneumoDigital". Das Fazit lautet: "Aus der Sicht der Tester ist 'breazyTrack' motivierend, gut anwendbar und funktionell."

Die App "breazyTrack" ist in der Basisversion kostenlos und werbefrei, sie läuft auf Android und iOS. Nach der Registrierung können Nutzer die für ihren Asthmaverlauf wichtigen Daten erfassen. Das dauert wenige Minuten und wird durch eine einfache, individualisierbare Menüführung unterstützt. Die App ersetzt nicht nur das aufwendige schriftliche Asthma-Tagebuch, das Patienten und behandelnden Ärzten Informationen für die Therapie liefert. Patienten können auch auf verschiedene Module zurückgreifen, wie Pollenflug, Biowetter, Asthmavorhersage und Verhaltenstipps.

"breazyTrack" hat auch eine Erinnerungsfunktion, zum Beispiel für die Medikamenteneinnahme. Aus der Dokumentation lässt sich ein Statusreport generieren, in dem sich die Wirksamkeit der Therapie ablesen lässt. Alle Daten werden im europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet und nach Deinstallation der App gelöscht.

In Deutschland gibt es rund 6 Millionen Asthmatiker. Einer von ihnen ist Andreas Thom, Mitgründer der breazy-health GmbH. Als er sein Asthma-Set mit Bedienungsanleitungen und Asthma-Tagebuch erhielt, war ihm klar: „Das muss auch einfacher gehen!“ Die App zeigt, wie digitale Helfer eine individualisierte und deutlich wirksamere Versorgung von Asthmatikern ermöglichen.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 09/2020

Zentrale Bedeutung

Specials

Termine
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Pharma Trends 2021 02.11.2020 - 03.11.2020 — Berlin
Verträge mit Krankenkassen 2021 26.11.2020 - 27.11.2020 — Hamburg
7. Pharma Multichannel Management Tagung 04.12.2020 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…