Sie sind hier: Startseite News "Gräser-Impftablette"
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Gräser-Impftablette"

10.01.2007 18:46
Nachhaltige Hilfe für viele Heuschnupfen-Patienten verspricht "Grazax" von Alk-Scherax, die erste Tablette gegen die Ursache der Gräserpollen-Allergie. Zur Einführung dieser "Bahn brechenden Therapie" entwickelte die Schmittgall Werbeagentur, Stuttgart, die Idee "Gräser-Impftablette".

Damit sei es gelungen, eine speziell auf den deutschen Markt zugeschnittene Markenkampagne aufzubauen und gleichzeitig die internationalen Vorgaben umzusetzen. Ziel der Kampagne ist es, die Ärzte möglichst schnell darüber zu informieren, dass durch „Grazax" erstmals eine Allergie-Impfung mit Tabletten möglich ist. Die Kampagne für das verschreibungspflichtige Produkt läuft seit Mitte November als Anzeige in Fachzeitschriften, per Mail, mit umfangreichen Materialien für den Außendienst und nicht zuletzt auf medizinischen Fachkongressen.

 

9. Januar 2007

Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2021

Ohne den Kitt geht‘s nicht

Specials

Termine
e-Learning: Das HWG - Ihr Basiswissen für mehr Rechtssicherheit in der Heilmittelwerbung 01.12.2021 - 01.12.2022 — online
Key Account Krankenhaus 25.01.2022 - 26.01.2022 — online
Kongress Pflege 2022 27.01.2022 - 18.02.2022 — Berlin
Medical Manager 07.02.2022 - 08.02.2022 — online
Key Account Management Biosimilars 08.02.2022 09:00 - 16:45 — online
Kommende Termine…