Sie sind hier: Startseite News Nicht viel Geld zu verdienen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht viel Geld zu verdienen

27.08.2007 17:43
Einer Umfrage des Branchendienstes "Apotheke Adhoc" zufolge ist der Wettbewerb zwischen den pharmazeutischen Großhändlern in vollem Gange. Allerdings ergeben sich regional erhebliche Unterschiede.

Nach der mehrheitlichen Übernahme von DocMorris durch die Celesio AG habe deren deutsche Großhandelstochter Gehe Pharmahandel GmbH immer noch mit den Auswirkungen des Deals zu kämpfen, berichteten Niederlassungsleiter verschiedener Pharmagroßhandlungen. Der Markt insgesamt sei in Bewegung geraten, man bekomme zwar mehr Umsatz, aber generiere daraus nicht zwingend neue Erträge. Denn Gehe bemühe sich, durch attraktive Konditionen und Leistungen Kunden von einem Wechsel abzubringen. Die übrigen Großhändler seien wohl oder übel in diesen Wettbewerb eingestiegen. Derzeit sei im deutschen Pharmagroßhandel nicht viel Geld zu verdienen, heißt es deshalb von allen Befragten.

 

27. August 2007

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2020

Der Kreative gewinnt

Specials

Termine
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 20.08.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen - DVG/DiGAV 14.09.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Pharma-Marketing-Diplom 15.09.2020 - 17.09.2020 — Frankfurt
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Kommende Termine…