Sie sind hier: Startseite News Gestiegenes Gesundheitsbewusstsein
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestiegenes Gesundheitsbewusstsein

28.08.2007 02:00
Nach einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach ist die Zahl der Menschen, die sehr auf ihre Gesundheit achten, in den letzten Jahren Schritt für Schritt größer geworden. Am Anfang des Jahrzehnts betonten erst 27 Prozent, dass sie sehr gesundheitsbewusst leben, inzwischen sagen das 33 Prozent.

Parallel dazu ist seit Beginn des Jahrzehnts auch die Zahl derer um zwölf Prozentpunkte auf nun 47 Prozent gewachsen, die regelmäßig zu einer medizinischen Vorsorgeuntersuchung gehen. Gleichzeitig ist eine verstärkte Tendenz zu mehr Selbstverantwortung und Selbstständigkeit zu beobachten. Die meisten gehen heute nicht mehr mit jeder Kleinigkeit zum Arzt. 67 Prozent der Bevölkerung sagen: „Wenn ich mich krank fühle und denke, dass es nicht so schlimm ist, besorge ich mir in der Apotheke Medikamente." Nur 23 Prozent fühlen sich erst nach einer Arztkonsultation sicher, auch wenn sie nichts Ernstes vermuten.

 

28. August 2007

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 11/2019

Ohne Vertrauen ist alles nichts

Specials

Termine
Social Media Seminar - So(cial) ready for 2020 21.11.2019 - 22.11.2019 — Köln
Digital Health Conference 2019 26.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharmakovigilanz spezial: Signal- und Risiko-Management 28.11.2019 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Medizintourismus in deutsche Kliniken 28.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharma: Digitale Transformation 05.12.2019 09:00 - 17:00 — Mainz
Kommende Termine…