Sie sind hier: Startseite News Rabattverträge im Arztinformationssystem
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rabattverträge im Arztinformationssystem

19.10.2007 02:00
intermedix, die Agentur für Pharmamarketing in Arztinformationssystemen, erweitert ihr Portfolio. Mit dem "Contract Management Assist" werden Kommunikationsmaßnahmen für rabattierte ethische Produkte in die Arztinformationssysteme von rund 60.000 niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten integriert.

Der „Contract Management Assist“ wird in dem Moment aktiv, wenn der Arzt eine Verschreibung für einen Patienten tätigt, dessen Kasse mit einem forschenden Unternehmen einen Rabattvertrag abgeschlossen hat. In Abhängigkeit von den zwei Triggern „Kassennummer“ und „Diagnose“ wird dem Arzt eine Meldung angezeigt, die auf den bestehenden Rabattvertrag verweist. Auf Knopfdruck öffnet sich die Präparateliste, aus welcher der Arzt schnell und einfach ein passendes rabattiertes Medikament verordnen kann.

 

19. Oktober 2007

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2020

Der Kreative gewinnt

Specials

Termine
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 20.08.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen - DVG/DiGAV 14.09.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Pharma-Marketing-Diplom 15.09.2020 - 17.09.2020 — Frankfurt
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Kommende Termine…