Sie sind hier: Startseite News Biotech mit schlechten Rahmenbedingungen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Biotech mit schlechten Rahmenbedingungen

07.11.2007 01:00
Die Biotech-Branche benötigt zur erfolgreichen Weiterentwicklung in Deutschland bessere Rahmenbedingungen. Zu diesem Schluss kommen zumindest die Experten der internationalen Personal- und Unternehmensberatung RSVP Group (Frankfurt, London, New York, Wiesbaden) im Rahmen ihres Branchen-Monitors.

Nach Ansicht von Michael Klingler, Vorstand der RSVP Group, sei das Umfeld für Biotech-Firmen in Deutschland im Vergleich zu Ländern wie den USA nicht optimal. "Die Politik könnte mit einem klaren Branchen-Bekenntnis und neuen Förderkonzepten viel bewegen.“

Die Bedeutung der Biotech-Branche offenbare sich schon durch die demografische Entwicklung. Michael Klingler: „Die Bevölkerung wird immer älter, der Medikamenten-Bedarf steigt stetig. Da Pharmaplayer heute versuchen, Forschungsrisiken zu minimieren und sich gezielt auf einzelne Indikationen zu konzentrieren, wird das Thema Einlizenzierung für sie immer wichtiger. Das heißt, sie kaufen Entwicklungskandidaten bei Biotechs, die auf bestimmte Forschungsgebiete spezialisiert sind.“ Zugleich würden Biotech-Unternehmen auch im Umfeld seltener Krankheiten forschen, was für Big Pharma aus wirtschaftlichen Gründen in der Regel kaum rentabel sei.

 

7. November 2007

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2018

Es ist – ein Effie!

Specials

Termine
Medical Advisor Training 24.01.2019 - 25.01.2019 — Köln
Labelling, UDI & Produktinformationen 24.01.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt/Main
Healthcare Management & Market Access-Lehrgang 24.01.2019 - 25.01.2019 — Frankfurt
Pharma Stakeholder-Management 29.01.2019 - 30.01.2019 — Frankfurt/Main
Pharma 2019 12.02.2019 - 13.02.2019 — Berlin
Kommende Termine…