Sie sind hier: Startseite News Schwacher Start für rezeptfreie Produkte
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schwacher Start für rezeptfreie Produkte

12.06.2008 17:41
Laut des aktuellen TrendReport Pharma von ACNielsen verbuchte der deutsche Gesundheitsmarkt insgesamt über alle Vertriebsschienen (Apotheke + Lebensmitteleinzelhandel inklusive Aldi/Lidl/Norma + Drogeriemärkte) hinweg im ersten Quartal 2008 ein leichtes Plus von 2,1 Prozent auf 9,29 Mrd. Euro.

Er setzte damit seine positive Entwicklung aus dem vergangenen Jahr fort, wenngleich derzeit auf deutlich niedrigerem Niveau. Von den positiven Entwicklungen im Gesamtmarkt konnten die rezeptfreien Arzneimittel (OTC) in den ersten drei Monaten dieses Jahres allerdings nicht profitieren. Die erzielten Umsätze erreichten einen Wert von 1,93 Mrd. Euro und lagen damit um -3,6 Prozent unter dem Vorjahresniveau.

 

12. Juni 2008

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2020

Der Kreative gewinnt

Specials

Termine
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 20.08.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen - DVG/DiGAV 14.09.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Pharma-Marketing-Diplom 15.09.2020 - 17.09.2020 — Frankfurt
Pharma Social Media & Mobile Apps 29.09.2020 - 30.09.2020 — Frankfurt
MSL-Wissen für Einsteiger 15.10.2020 - 16.10.2020 — Köln
Kommende Termine…