Sie sind hier: Startseite News Erster Rabattvertrag mit privater Krankenkasse
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erster Rabattvertrag mit privater Krankenkasse

05.08.2008 02:00
Die Daiichi Sankyo Deutschland GmbH, Tochterfirma des weltweit agierenden japanischen Pharmakonzerns, und die Barmenia Krankenversicherung a.G., Wuppertal, haben einen deutschlandweit geltenden Rabattvertrag abgeschlossen.

Der Vertrag ist bereits seit dem 1. April 2008 in Kraft. „Damit dürfte es sich um die erste Vereinbarung mit einer privaten Krankenversicherung handeln", erläutert Ralf Goeddertz, Geschäftsführer der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH. In die Vereinbarung eingebunden sind die Arzneimittel „Olmetec" zur Behandlung des Bluthochdrucks und „Evista" zur Prävention und Behandlung der Osteoporose bei Frauen in der Postmenopause. Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen soll die Basis für „weitere gemeinsame Projekte zur Optimierung von Versorgungsleistungen" bilden.

 

5. August 2008

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 08/2019

Tour d‘Horizon

Specials

Termine
INNOlab 2019 10.09.2019 - 11.09.2019 — Bochum
15. Gesundheitswirtschaftskongress 17.09.2019 - 18.09.2019 — Hamburg
Beratung durch G-BA & Zulassungsbehörden - national & europäisch 15.10.2019 09:00 - 17:00 — Bonn
KrankenkassenFORUM 28.10.2019 11:40 — Hamburg
Pharma Trends 2020 04.11.2019 - 05.11.2019 — Berlin
Kommende Termine…