Sie sind hier: Startseite News Neue Apothekenkooperation gestartet
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Apothekenkooperation gestartet

05.03.2009 01:00
Unter dem Namen 360° Apotheken ist seit Anfang März eine neue Apothekenkooperation auf dem Markt. Die einzelnen Bausteine wie gemeinsamer Einkauf, betriebswirtschaftliche Prüfung, Dach- und Eigenmarke bilden dabei nach Unternehmensangaben aber nur die Basis:

Als erster Verbund wolle 360° über Aktionen die Mitgliedsapotheken beim Endverbraucher als Gesundheitszentren etablieren und ihnen so langfristige Wettbewerbsvorteile verschaffen. Hinter dem Konzept stehen verschiedene Steuerberater der Koblenzer Kanzlei Dr. Schmidt und Partner, die mit einem dreiköpfigen Team „neuen Wind“ in den Dienstleistungsmarkt für Apotheken bringen wollen. „Apotheker können deutlich mehr, als lediglich Medikamente auf Rezept abzugeben“, argumentiert Vorstandschef Rüdiger Ott. „Sie sind hoch qualifiziert und für jedermann schnell erreichbar — ein großes Potenzial für die lokale Gesundheitsversorgung, das bislang viel zu wenig genutzt wurde. Wir werden das ändern.“

 

5. März 2009


Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 04/2020

Nix bliev, wie et wor

Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Intensivlehrgang "Digitale-Versorgung-Gesetz" 29.04.2020 10:00 - 17:00 — Leipzig
Kommende Termine…