Sie sind hier: Startseite News Neuer Etat für Selinka-Schmitz
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Etat für Selinka-Schmitz

16.04.2009 13:44
Das forschende Arzneimittelunternehmen Wyeth Pharma hat die Kölner Agentur Selinka-Schmitz mit der Kampagnenentwicklung für ihre Antibabypille "Leios". Das Präparat ist seit 1996 im Markt und genießt eine hohe Akzeptanz. Aufgrund der niedrigen Hormondosis zielte die "Leios"-Kommunikation bisher hauptsächlich auf junge Mädchen. Dehalb lautete die neue Aufgabe für Selinka-Schmitz, die Marke auch bei erwachsenen Frauen zu positionieren.

Die Agentur änderte deshalb die zuvor eher produktorientierte Arztkommunikation hin zu einem nutzen- und patientenorientierten Ansatz und entwarf eine Kampagne unter der Hauptbotschaft „Die Pille, die mitgeht - passt Mädchen und Frauen". „Wir zeigen: Die Mikropille ‚Leios„ ist die hormonelle Verhütung für jede Frau. Niedrigste Dosierung und ein ausbalanciertes Wirkstoffverhältnis bieten jeder Frau sichere Verhütung mit sehr geringen Begleiteffekten. Genau das erwarten Mädchen und Frauen von ihrer Verhütung. Darum passt ‚Leios„ Mädchen und Frauen", erklärt Martin Mehler, der zuständige Management Supervisor bei Selinka-Schmitz. Neben Fachanzeigen sowie der Arztbesprechung mittels Themenfoldern und Abgabekarten werde die Kampagne auch mit umfangreichem Material zur Patientenaufklärung bei Mädchen und Frauen eingesetzt.

 

16. April 2009

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 06/2019

Viele Gewinner

Specials

Termine
Aufbauseminar: Pharmakovigilanz - Tag 1: Clinical Trials & aggregierte Berichte 25.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
Aufbauseminar: Pharmakovigilanz - Tag 2: Post-Marketing 26.06.2019 09:30 - 17:00 — Offenbach/Main
Key Account Bundeswehr 29.06.2019 09:00 - 17:00 — Frankfurt am Main
Update GSAV - Finanzierung innovativer Therapien 03.07.2019 09:00 - 17:00 — Berlin
Fortbildungen für Ärzte 18.07.2019 09:00 - 17:00 — Köln
Kommende Termine…