Sie sind hier: Startseite News Bionorica plant Shops in Apotheken
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bionorica plant Shops in Apotheken

16.04.2009 13:51
Der Arzneimittelhersteller Bionorica will ein eigenes Shop-in-Shop-System in Apotheken installieren: Ein Teil der Verkaufsfläche soll als "Phytotheken" ganz Naturarzneimitteln vorbehalten sein. Zwar sollen nicht ausschließlich Bionorica-Produkte verkauft werden, doch der Marktführer hat bei seinem Konzept einen strengen Blick auf die Konkurrenz, meldet der Branchendienst Apotheke Adhoc.

Finanziert werden die Shops gemeinsam von den Apotheken und Bionorica. Dabei übernehme der Hersteller die Investition und behalte sich aber eine Mitsprache bei der Umsetzung vor - etwa bei der Auswahl der Produktlinien. Die Naturarzneimittel des Marktführers dürften daher das Angebot dominieren. Dennoch sollen die Apotheker „neutral und unabhängig" verkaufen, so eine Unternehmenssprecherin. Es werde jedenfalls keine Bionorica-Angestellte in den Shops geben.Bislang betreiben fünf Apotheken eine „Phytothek".

 

16. April 2009

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 11/2019

Ohne Vertrauen ist alles nichts

Specials

Termine
Digital Health Conference 2019 26.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharmakovigilanz spezial: Signal- und Risiko-Management 28.11.2019 09:00 - 17:00 — Offenbach/Main
Medizintourismus in deutsche Kliniken 28.11.2019 09:30 - 17:30 — Berlin
Pharma: Digitale Transformation 05.12.2019 09:00 - 17:00 — Mainz
Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) 05.12.2019 09:00 - 17:30 — Bonn
Kommende Termine…