Sie sind hier: Startseite News Kampagne für Zulassungserweiterungen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kampagne für Zulassungserweiterungen

04.07.2009 02:00
Die Berliner AgenturPeix Pharma hat den Pitch um die Kommunikationskampagne im Rahmen der Zulassungserweiterung für das HIV-Präparat "Prezista"von Janssen-Cilag gewonnen. Der Proteasehemmer Darunavir ("Prezista") durfte bislang nur bei HIV-Patienten angewendet werden, bei denen eine mehrfache Therapie mit anderen Proteasehemmern versagt und zu Resistenzen geführt hat.

Aufgrund neuer Studien wurde Anfang Dezember 2008 die Zulassung zunächst auf eine Second-Line-Therapie, dann Ende Januar 2009 auf eine First-Line-Therapie für bislang unbehandelte HIV-Patienten erweitert. Die Aufgabe der Agentur war es, ein Kampagnendach für beide Zulassungserweiterungen zu finden. Peix entwickelte zwei aufeinander aufbauende Kampagnenmotive, Besprechungsunterlagen für den Außendienst, Abgabeartikel sowie Ärzte- und Apotheken-Mailings.

 

4. Juli 2009

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 04/2020

Nix bliev, wie et wor

Specials

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
Verträge mit Krankenkassen 2020 23.04.2020 - 24.04.2020 — Hamburg
Patient Engagement & Patient Access 27.04.2020 09:00 - 17:00 — Köln
DIGITAL.FORUM: Welche Bedeutung hat die Corona-Krise für Krankenversicherungen? 28.04.2020 - 05.05.2020 — Webübertragung
Orphan Drug Development & Market Access 2020 29.04.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Kommende Termine…