Sie sind hier: Startseite News "ReSound Hör-Wesen" nominiert
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"ReSound Hör-Wesen" nominiert

03.04.2010 02:00
Frage, auf die hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler der Berliner Margarethe-von-Witzleben-Schule kreative Antworten fanden. In einer mehrtägigen "Hör-Wesen-Werkstatt" des Hörgeräte-Herstellers ReSound schufen sie kleine Kunstfiguren, die das Hören versinnbildlichen. Mehr als 50 phantastische, witzige oder auch nachdenklich stimmende Wesen entstanden.

Seit über 18 Monaten sind die Objekte im Rahmen einer bundesweiten Wanderausstellung in zahlreichen Hörakustik-Fachgeschäften zu sehen. Und das mit breiter und überaus positiver Resonanz. Nun ist das originelle Projekt, das vom Berliner PR-Büro Martin Schaarschmidt entwickelt wurde, für den PR-Report-Award nominiert worden. Aus einer Vielzahl von Bewerbungen ermittelte die 25-köpfige Jury aus namhaften PR- und Kommunikationsexperten die Finalisten für den diesjährigen „Medical Relations Award" sowie für die Preise in 20 weiteren Kategorien. Zu den fünf Nominierten im Gesundheitsbereich gehören neben dem Projekt des Herstellers ReSound PR-Kampagnen der Pharma-Unternehmen Bayer Vital, Merz Aesthetics, Pfizer Austria und Bristol-Myers Squibb.

 

3. April 2010

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 05/2021

Digitale Potenziale

Specials

Termine
Webinar am 18. Mai 2021: Ganzheitliche Strategie der Personalgewinnung und -bindung 18.05.2021 14:00 - 15:00 — online
8. Pharma Multichannel Management Tagung 08.07.2021 09:00 - 16:00 — online
Sommerspecial Heilmittelwerberecht und Wettbewerbsrecht 08.07.2021 - 09.07.2021 — online
Der Medical Manager 13.07.2021 - 14.07.2021 — online
OTC - Marketing & Vertrieb 13.07.2021 - 24.08.2021 — online
Kommende Termine…