Sie sind hier: Startseite News Zu viel Bürokratie schreckt Ärzte ab
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zu viel Bürokratie schreckt Ärzte ab

27.04.2010 14:22
In deutschen Arztpraxen herrscht zu viel Bürokratie. Fast die Hälfte (40,3 %) der befragten Mediziner opfert zwei Stunden täglich dem "Papierkrieg". Mehr als ein Viertel (25,2 %) der Ärzte sieht darin einen Hauptgrund für den Ärztemangel in Deutschland. So das Ergebnis des monatlich erhobenen CompuGROUP GesundheitsMONITORs, einer repräsentativen Umfrage unter 440 zufällig ausgewählten Hausärzten,Kinderärzten und Gynäkologen der CompuGROUP Holding AG, der "Rhein-Zeitung" und der "Medical Tribune" aus dem März.

Etwa jeder Vierte (25,2 %) der Befragten kritisiert einen unverhältnismäßig hohen bürokratischen Aufwand im Praxisalltag. Jeder Achte (13,6 %) ist mit Verwaltung sogar vier Stunden und mehr beschäftigt. Auch die Einschätzung zu Verdienstmöglichkeiten wurde abgefragt. Über ein Viertel der befragten Ärzte (25,5 %) gab ein zu geringes Honorar als möglichen Grund für den drohenden Ärzteschwund an.

Zu viel wirtschaftliches Risiko hingegen fürchtet nicht einmal jeder Fünfte (18,4 %). Und nur 13,9 Prozent der Mediziner schätzen den Arztberuf als perspektivlos ein. Noch weniger Mediziner (12,3 %) glauben, dass eine zu unsichere Politik den Ärztemangel auslöst. Besonders eklatant ist der Ärztemangel auf dem Land. Hier scheint der Zusammenschluss von Fachärzten in medizinischen Versorgungszentren keinen Anreiz zu bieten, in ländlichen Regionen zu arbeiten. Das bekunden mehr als acht von zehn (86,1 %) der befragten Ärzte. Nicht einmal jeder Siebte (13,4 %) hält die Zusammenschlüsse für eine gute Lösung, um den Arztberuf auf dem Land attraktiver zu machen.

 

26. April 2010

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 07/2021

Digitale Beziehungen

Specials

Termine
OTC - Marketing & Vertrieb 13.07.2021 - 24.08.2021 — online
Pharma-Vertrieb im New Normal 27.08.2021 09:00 - 14:15 — online
Informationsbeauftragte 2.0: Arzneimittelwerbung im Internet 03.09.2021 09:00 - 17:00 — online
Pharma-Marketing-Diplom 14.09.2021 - 16.09.2021 — online
KassenGipfel 2021 15.09.2021 - 16.09.2021 — Berlin
Kommende Termine…