Sie sind hier: Startseite News Patientenkommunikation
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Patientenkommunikation

11.08.2010 18:09
Im Zeitalter von Social Networks, Facebook & Co. müssen alle Kommunikationsanbieter lernen, neue Wege zu gehen und die Fallstricke der neuen Plattformen zu kennen. Dies gilt inbesondere für Healthcare-Unternehmen, die in aller Regel hochsensible Themen kommunizieren wollen und müssen. eisq - European Institute for Service Quality (Osnabrück) veranstaltet dazu ein eineinhalbtägiges "eisqforum".

Die Veranstaltung findet am 28. (Beginn: 15.30 Uhr) und am 29. September in Königstein/Taunus, Siegfried Vögele Institut, statt. Referenten sind Ferdinand Friesel (PMCI), Thomas Kreutzfeld (Lausnitzer Rechtsanwälte), Bernhard Gandolf (Geschäftsführer der eisq) und Lissy Schapal-Brinkrolf von Biogen Idec mit einem Praxisbeispiel. Die Moderation übernimmt Christof Schumacher, Ltd. Redakteur von „Pharma Relations". Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro zzgl. MwSt., Anmeldungen an Bernhard Gandolf, T. 0541-580543-10, E-Mail: Bernhard.Gandolf@eisq.eu.

 

11. August 2010