Apotheken Umschau
Sie sind hier: Startseite News Amira ruft den „Tag der PTA“ aus
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Amira ruft den „Tag der PTA“ aus

15.01.2020 12:48
Sie stellen mit 42 Prozent die größte Gruppe innerhalb des Apothekenpersonals − die Rede ist von den Pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA). Durch ihre Fachkompetenz, insbesondere in der Beratung und der Rezeptur, sind die PTA ein unverzichtbarer Bestandteil der Apotheke und damit auch des Gesundheitswesens. Um auf ihre zentrale Rolle in der Arzneimittelversorgung und den täglichen leidenschaftlichen Einsatz der rund 66.900 PTA in Deutschland hinzuweisen, ruft Amira den 24. März zum „Tag der PTA“ aus.

Jährlich hat die stationäre Apotheke etwa eine Milliarde Kundenkontakte, davon laufen 70 bis 80 Prozent über PTA. „PTA sind aufgrund ihrer Kompetenzen aus der öffentlichen Apotheke nicht wegzudenken und haben volle Unterstützung verdient“, sagt Mohammadi Akhabach, Gründer und Geschäftsführer der Amira Media GmbH & Co. KGaA. „Um ihnen öffentlich sichtbar mehr Wertschätzung und Aufmerksamkeit zu geben, haben wir uns dazu entschieden, den Tag der PTA ausrufen. Dazu werden wir für die PTA am 24. März jedes Jahres verschiedene Aktionen durchführen.“

Der Deutsche Bundestag hatte am 18. März 1968 das „Gesetz über den Beruf des PTA“ (PharmTAG) verabschiedet, wenige Tage später trat es am 24. März in Kraft. „Mit dem Tag der PTA wollen wir an dieses historische Datum erinnern und ein Bewusstsein für das Engagement der PTA in unserer Gesellschaft schaffen“, erklärt Akhabach.

Der Beruf der PTA ist damit schon mehr als 50 Jahre alt und befindet sich bis heute im ständigen Wandel. Unter anderem führen technologische und wissenschaftliche Entwicklungen dazu, dass sich auch der Tätigkeitsbereich dieser Berufsgruppe verändert. Dies ist mit verschiedenen Herausforderungen verknüpft. „Hierbei möchten wir die PTA begleiten und sie auf ihrem Weg bestmöglich unterstützen.“

Die Premiere für diesen besonderen Tag ist bereits für 2020 gedacht, laut Akhabach sind die Vorbereitungen dafür im vollen Gange.

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2019

Herzlichen
Glückwunsch ...

Specials

Termine
Update Arzneimittel-Festbeträge 28.01.2020 09:00 - 17:00 — Berlin
Tender & Payercontracts in Europa - Modelle & Trends 31.01.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Klinische Forschung und Datenschutz – Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung 13.02.2020 09:00 - 17:00 — Frankfurt/Main
Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (IMST) 18.02.2020 09:30 - 17:00 — Berlin
Pharma Social Media Workshop 03.03.2020 09:00 - 17:00 — München
Kommende Termine…