Apotheken als Teil der digitalen Versorgungsstrecke – fünf neue OTC-Labortests aus der Apotheke

16.11.2022 12:48
Das Angebot pharmazeutischer Dienstleistungen für Endkund:innen wird immer wichtiger. Die Positionierung der Apotheke als erste Anlaufstelle für eine Reihe von medizinischen Basisleistungen und Testungen kann für eine engere Kundenbindung und eine Erhöhung der Therapiesicherheit sorgen – gerade in Zeiten sinkender Arzneimittelvergütung. Vor diesem Hintergrund erweitert der "der All-in-One Gesundheitsmarktplatz" DoctorBox sein Angebot ab November 2022 um ein umfassendes Portfolio an Gesundheitstests.  

Bereits über eine Million Nutzer:innen machen nach Angabe von DoctorBox Gebrauch von der gleichnamigen App und nutzen diese zum Beispiel für eine Ersteinschätzung von Krankheitssymptomen über den integrierten Gesundheitsassistenten. Die Nutzer:innen geben in diesem ihre Symptome ein, über eine künstliche Intelligenz erfolgt daraufhin eine Einschätzung, welches Leiden die Ursache für die Symptome sein könnte. Im nächsten Schritt werden die Nutzer:innen u.a. an geeignete Apotheken navigiert, die die weitere Beratung/Versorgung der Patient:innen übernehmen. Durch diese und ähnliche digitale Dienstleistungen werde die Rolle der Apotheken als Beratungszentren vor Ort deutlich gestärkt und neue Vertriebswege eröffnet.

Die Nutzer:innen der Heimtests können für die Apotheken eine wichtige, neue Zielgruppe darstellen: Zum einen erleichtert die Beratung und Betreuung durch die Apotheke “ums Eck” die Nach- und Erfolgskontrolle der nach den Ergebnissen umgesetzten Empfehlungen. Zum anderen würden durch den neuen Service auch vermehrt Kund:innen angesprochen, die weder Zeit noch Kapazität für mehrere Arztbesuche haben, oder diese nicht wollen und die Betreuung durch die Apotheke vorziehen. Etwa die Durchführung von PSA-Tests in Form des Heimtests und anschließender Beratung durch die Apotheke sei für viele Männer wohl attraktiver, weil er einfacher und effizienter als der Gang zum Arzt sei. Für jeden Mann über 40 ein wichtiger Faktor in der Prävention von Prostatakrebs! Ein weiteres Beispiel ist die Nachtestung für all jene, die Eisenpräparate einnehmen. Der Hämoglobintest könne (z.B. für Schwangere, die ihren Eisenhaushalt regelmäßig kontrollieren müssen) eine zusätzliche Kontrolle ergänzend zu den bereits bestehenden ärztlichen Untersuchen sein.

Die Apotheken können nicht nur ihre beratenden Dienstleistungen erweitern, sondern gleichzeitig neue Vertriebswege öffnen, etwa durch die Empfehlung geeigneter NEMs oder zur Überprüfung bestehender NEMs.

Die Analyse der Tests erfolgt in ausgewählten, zertifizierten Laboren, die relevante und validierte Biomarker heranziehen, um z.B. Nährstoffmangel, Allergien, Hormonstatus, Stress- und Fitnesslevel zu identifizieren. Die Datenübertragung und Befundübermittlung zwischen der DoctorBox-App und den Laboren erfolgt rein digital, datensparsam und DSGVO-konform.

Das Ergebnis des Tests wird anhand von übersichtlichen Diagrammen und ausführlichen Informationen direkt im DoctorBox-Gesundheitskonto angezeigt und das weitere Vorgehen umfassend empfohlen. Etwa im Rahmen der Fettstoffwechsel-Analyse: Hier erfolgen Hinweise, welche Lebensmittel in welchem Umfang reduziert werden sollen und wieso (und wie die Nutzer:innen Anpassungen unmittelbar und einfach in ihren Tagesablauf einbauen können. Nutzer:innen werden zur weiteren Betreuung/Beratung an die passende Apotheke navigiert, die die Ergebnisse des Tests einsieht und die weitere Versorgung und ggf. die Nachkontrolle übernimmt. So könne Symptomen schneller entgegengewirkt und Krankheitsverläufe gemildert werden. Die Bindung der Nutzer:innen an die Apotheken werde durch die Beratungsleistung gestärkt. Diese würden vom Erwerb des Heimtests bis zur Auswertung und Beratungstätigkeit in die Patient Journey mit einbezogen.

Übersicht der neuen DoctorBox Heimtests

  • Hämoglobin Test: Mit dem DoctorBox Hämoglobintest wird der Gehalt von Hämoglobin im Blut bestimmt, um einen Mangel oder Überschuss des eisenhaltigen Proteinkomplexes zu überprüfen und gegebenenfalls eine Anämie (Blutarmut) zu verhindern. Besonders interessant für  NutzerInnen, die bereits Eisenpräparate / NEM einnehmen (Personen mit einer starken Menstruationsblutung oder Personengruppen mit einem beschränkten Essverhalten) und die Wirkung dieser durch Nachtestung zur Verlaufskontrolle der Eisensubstitutionstherapie in der Apotheke einfach und unkompliziert kontrollieren möchten.
  • PSA-Vorsorge: Der DoctorBox PSA-Test soll dabei helfen, Prostatakrebs frühzeitig zu erkennen, um ihn wirksamer behandeln zu können. Der Tumormarker PSA (Prostataspezifisches Antigen) dient zur Verlaufskontrolle und kann die ärztliche Diagnose eines Prostatakarzinoms unterstützen. Der PSA-Test misst seine Konzentration im Blut. Besonders Männer im Alter zwischen 45 und 74 Jahren sollten den Wert mindestens einmal jährlich überprüfen.
    Viele Männer vermeiden jedoch den Gang zum Arzt/zur Ärztin, etwa aufgrund von Schwierigkeiten bei der Terminfindung oder des zeitlichen Aufwands. Besonders bei symptomfreien Patienten wird die jährliche Vorsorgeuntersuchung daher nicht selten umgangen. Die Heimtests sorgen hier für eine hochwertige Aufklärung, ohne zeitlichen Aufwand. Sie sind klinisch validiert und somit gleichzusetzen mit den Ergebnissen eines Labortests bei der Blutabnahme.
  • Fettstoffwechsel Analyse: Mit einem gut funktionierenden Fettstoffwechsel erhöhen nicht nur Sportler:innen signifikant ihre Ausdauer und Leistungsfähigkeit. Je besser die Fettverbrennung funktioniert, desto mehr „Treibstoff“ steht dem Organismus zur Verfügung. Der Fettstoffwechsel spielt etwa für die Herzgesundheit eine wesentliche Rolle. Jeder Mensch weist einen individuellen Stoffwechsel und verträgt einzelne Nährstoffe unterschiedlich gut, daher ist der DoctorBox Fettstoffwechseltest einmal jährlich durchaus sinnvoll.
    Die DoctorBox Fettstoffwechsel Analyse testet 11 Fettstoffsäuren und das Cholesterin und kann dadurch die Herzkreislaufgesundheit messen. Dabei hilft sie bei der Ernährungsanpassung und ist deswegen vor allem Menschen mit Übergewicht, Essstörung sowie Leuten mit Diabetes- und Rheumaerkrankungen zur Nutzung empfohlen. Eine Ernährungsanpassung kann zudem Menschen mit Allergien und Schwangeren helfen.
    Dabei ist es von Vorteil einen Test vor der Ernährungsanpassung und einen danach (ca. 10 Wochen) zu machen, da dadurch die Erfolge veranschaulicht werden. Zu dem Testergebnis beinhaltet die Fettstoffwechsel Analyse noch eine beratende Ergänzung, die Tipps zur Ernährungsanpassung liefert.
  • Aminosäuren Profil: Der DoctorBox Aminosäurentest verrät, ob der Körper ausreichend mit den wichtigsten Aminosäuren versorgt ist. Aminosäuren sind die Bausteine für Eiweiße, und der Mensch benötigt sie für fast alle Abläufe im Körper. Sie sind für die Immunabwehr, die Bildung von Hormonen sowie Enzymen und für den Aufbau von Muskeln, Haut und Haaren verantwortlich. Ein Aminosäuretest kann daher helfen, die Versorgung zu verbessern. Liegt das Ergebnis vor, werden Hinweise zur Ernährung oder zu eventuell nötigen Nahrungsergänzungsmitteln gegeben.
  • Covid-19 Antikörpertest: Der DoctorBox COVID-19 Antikörpertest "BeTroBox" ist ein einfach anzuwendender Trockenbluttest. Mit dem BeTroBox-Antikörpertest kann ermittelt werden, ob sich im Körper Antikörper gegen SARS-CoV-2 gebildet haben, ob nach Kontakt mit dem Virus oder einer Impfung. Die eingesandte Probe wird vom medizinischen Labor auf Antikörper gegen das Coronavirus (SARS-CoV-2), einschließlich ärztlicher Befundung, getestet.