Sie sind hier: Startseite News Apotheken-Umschau.de: Deutschlands größtes Gesundheitsportal
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Apotheken-Umschau.de: Deutschlands größtes Gesundheitsportal

13.03.2018 10:15
Gold für die "Apotheken Umschau": Mit 8,80 Mio. (Januar) und 8,88 Mio. (Februar) Unique Usern erzielt apotheken-umschau.de in den beiden ersten Monaten 2018 ihren bislang höchsten Wert in der Reichweiten-Messung der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF). Damit steht die Website auf Platz 1 der deutschen Gesundheitsportale und auf Platz 31 aller bei AGOF gelisteten Portale.

Auch bei den IVW-Zahlen zeigt sich die Entwicklung positiv: Hier zählt apotheken-umschau.de zum Jahresanfang mehr als 17 Millionen Visits pro Monat und liegt damit 2,3 bzw. 3,3 Millionen Visits über dem Wert der beiden Vorjahresmonate. Dazu vermelden die mobilen Zugriffe ein Allzeithoch von 11,5 Millionen Visits.

Wie apotheken-umschau.de Platz 1 der deutschen Gesundheitsportale wurde, erklärt Andreas Arntzen, CEO des Wort & Bild Verlags: „Wir bieten auf apotheken-umschau.de den Menschen genau die Gesundheitsinformationen, die sie suchen – in der richtigen Dosierung und Darreichungsform.“ apotheken-umschau.de hat ihre Pole-Position im Januar und Februar ausgebaut. Im Februar lag apotheken-umschau.de sogar 5,1 Millionen Visits vor dem zweitplatzierten Gesundheitsportal.

Die Marke "Apotheken Umschau" stehe für seriöse Inhalte und allumfassende Information, deren Grundlage eine gründliche und intensive Recherche ist, so der Wort & Bild Verlag. Dabei berufe sich die Redaktion auf medizinische Leitlinien und aktuelle Studienergebnisse; aufwendig gestaltete Infografiken sollen helfen, komplexe medizinische Sachverhalte zu verstehen. Oberstes Ziel ist es laut Wort & Bild Verlag, den größtmöglichen Nutzwert für die Leser zu schaffen.

Artikelaktionen