Sie sind hier: Startseite News Benjamin Rohrer verstärkt PZ-Chefredaktion
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Benjamin Rohrer verstärkt PZ-Chefredaktion

24.06.2020 13:08
Benjamin Rohrer (37) wechselt zur Pharmazeutischen Zeitung (PZ). In der PZ-Chefredaktion, der bereits Sven Siebenand und Prof. Dr. Theodor Dingermann angehören, wird der Fachjournalist künftig die Bereiche Politik und Wirtschaft verantworten. Bisher war Rohrer als Chefredakteur für DAZ.Online tätig.

„Wir sind froh, mit Benjamin Rohrer einen Kollegen für diese wichtige Position gewonnen zu haben, der über eine herausragende Reputation in der Berliner Medienlandschaft verfügt“, erklärt Avoxa-Geschäftsführer Peter Steinke dazu. „Nicht zuletzt wegen seiner hohen Online-Kompetenz wird er das bewährte System der kollegialen Chefredaktion für die Pharmazeutische Zeitung hervorragend ergänzen.“

Die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände als Herausgeber der PZ begrüßt ebenfalls die Verstärkung der PZChefredaktion. „Aufgrund seiner ebenso sachkundigen wie seriösen Arbeitsweise habe ich Benjamin Rohrer als vertrauenswürdigen Journalisten kennen- und schätzen gelernt. Ich bin sicher, dass es ihm gelingen wird, gemeinsam mit seinen Kollegen die PZ sowohl in der Print- als auch in der Online-Ausgabe als führende pharmazeutische Fachzeitschrift erfolgreich weiter zu entwickeln“, erklärt ABDA-Präsident Friedemann Schmidt.

Benjamin Rohrer wird zum 1. August in die Chefredaktion der PZ eintreten. Während Sven Siebenand und Prof. Dr. Dingermann ihren Dienstsitz weiterhin in Eschborn haben, wird er von Berlin aus für die Zeitschrift der deutschen Apotheker tätig sein. Rohrer studierte Englisch und Italienisch auf Lehramt. Anschließend absolvierte er ein Volontariat beim Branchendienst Apotheke Adhoc, wo er später auch als Redakteur angestellt war. Es folgte eine Tätigkeit für den AOK-nahen Kompart-Verlag, bei dem Rohrer in den Bereichen politische und interne Kommunikation tätig war. 2016 wechselte er dann zum Deutschen Apotheker Verlag, wo er zunächst als stellvertretender, später als Chefredakteur von DAZ.online aktiv war.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei der Pharmazeutischen Zeitung“, erläutert Rohrer. „In dieser für die Apothekenbranche spannenden Zeit möchte ich meine Kompetenzen gerne nutzen, um der wichtigsten Zielgruppe der PZ, den Apothekerinnen und Apothekern, interessante und relevante Informationen anzubieten. Der Avoxa Mediengruppe danke ich für das Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam rund um Sven Siebenand und Prof. Dr. Theo Dingermann.“

Artikelaktionen