Sie sind hier: Startseite News Sanofi-Aventis präsentiert Blutzuckermessgeräte "einer neuen Generation"
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sanofi-Aventis präsentiert Blutzuckermessgeräte "einer neuen Generation"

13.12.2011 16:54
Die Einführung der beiden Blutzuckermessgeräte BGStar® und iBGStar® war für Sanofi ein besonderes "Highlight" im Jahr 2011. Dank moderner Messtechnologie seien beide Geräte besonders zuverlässig und genau; auch Störgrößen wie Hämatokritschwankungen gefährdeten die Genauigkeit nicht. Mit den beiden modernen Messgeräten werde das "Rundumangebot" des Unternehmens komplettiert, so Dr. Milan Novakovic, Medical Director der Diabetes Division bei Sanofi-Aventis Deutschland.(1)

Die Blutzuckerselbstmessung ist eine wichtige Voraussetzung für die Patienten, um sich möglichst gut vor Folgekomplikationen zu schützen und die Lebensqualität zu erhalten, erinnerte Professor Andreas Pfützner, Institut für Klinische Forschung und Entwicklung, Mainz.(1) Die Selbstmessung des Blutzuckers könne bei Typ-2-Diabetes sogar zu einer niedrigeren Mortalität beitragen.(2)

Die "besonders einfache und schnelle Messung" mit den Blutzuckermessgeräten BGStar® und iBGStar® erleichtere den Alltag mit Diabetes, so eine Mitteilung von Sanofi-Aventis. Mit dem iBGStar®, das nahtlos an das iPhone angedockt werden kann, und der dazugehörigen App können die Daten immer und überall abgerufen werden

Ein wichtiger Aspekt im Alltag sind veränderte Hämatokritwerte, die zum Beispiel in Folge von Begleiterkrankungen, Schwangerschaften, durch Sport oder in großer Höhe auftreten können. Den Vergleich mit zehn Wettbewerbsgeräten hat der BGStar® bestanden. Der BGStar® war eines der wenigen Geräte, das den Anforderungen unterschiedlicher Hämatokritwerte gerecht wurde: Nur der BGStar®, das Referenzgerät und zwei weitere Geräte erfüllten das Kriterium einer Mittleren Maximalen Abweichung über alle Blutzuckerkonzentrationen von weniger als 10 Prozent. Alle anderen Geräte wiesen deutliche Abweichungen der angezeigten Glukosewerte mit fallendem oder steigendem Hämatokrit auf.(3) In einer weiteren Untersuchung mit 106 Patienten wurde die hohe Genauigkeit von BGStar® im Vergleich zu einer Referenzmethode über einen Messbereich von 35 bis 500 mg/dL (ca. 2 - 28 mmol/L) auch klinisch bestätigt.(4) Im Vergleich zu anderen Geräten, zeigte der BGStar® die besten Ergebnisse in der Error-Grid-Analyse, einer standardisierten Methode zur Beurteilung der Genauigkeit im Zusammenhang mit der klinischen Relevanz der Ergebnisse.

 

Quellen:

(1) Pressekonferenz "Moderne Diabetestherapie: Highlights 2011", 2. Dezember 2011
(2) Rosso Study: Martin et al. Diabetologia 2006, 49:271-278
(3) Pfützner A et al. Procs.ADS & ADEA Ann. Meeting 2011. S. 266
(4) Musholt et al., J. Diabetes Sci. Technol., 2011

 

Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 12/2021

Ohne den Kitt geht‘s nicht

Specials

Termine
e-Learning: Das HWG - Ihr Basiswissen für mehr Rechtssicherheit in der Heilmittelwerbung 01.12.2021 - 01.12.2022 — online
Key Account Krankenhaus 25.01.2022 - 26.01.2022 — online
Digitale Vermarktung: Wettbewerbsrechtliche Grenzen nach HWG und UWG 25.01.2022 09:00 - 17:00 — online
Kongress Pflege 2022 27.01.2022 - 18.02.2022 — Berlin
Medical Manager 07.02.2022 - 08.02.2022 — online
Kommende Termine…