Sie sind hier: Startseite News Caspar Clinic von Caspar Health durch DEGEMED zertifiziert
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Caspar Clinic von Caspar Health durch DEGEMED zertifiziert

21.09.2022 14:31
Erstmals ist in Deutschland das Qualitätsmanagementsystem eines virtuellen Klinikkonzepts gemäß den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabilitation e.V. (DEGEMED) für Prävention, Rehabilitation und Nachsorge zertifiziert worden. Das besondere Gütesiegel für die Caspar Clinic ist laut Max Michels, CEO von Caspar Health, nicht nur eine Bestätigung für die besonders qualitätsorientierte Arbeit des Unternehmens, sondern auch ein Leuchtturmprojekt der Digitalisierung des Gesundheitswesens.

“Als digitales Zentrum für Prävention, Rehabilitation und Nachsorge erfüllen wir alle Anforderungen der DIN ISO 9001 und können unseren Partnereinrichtungen mit Blick auf Qualität und Transparenz eine Leistungserbringung im Einklang mit den höchsten Branchenstandards garantieren. Zudem haben wir durch die erfolgreiche Zertifizierung der Caspar Clinic unter Beweis gestellt, dass die Gewährleistung bester Bedingungen für hohe Qualität auch auf digitaler Basis transparent und nachvollziehbar abgebildet und objektiv überprüft werden kann. Digitale und analoge Reha-Welt wachsen so weiter zusammen. Wir sind stolz, diesen Durchbruch anlässlich des diesjährigen Reha-Tages mit der Öffentlichkeit zu teilen.”

Die Angebote für Prävention, Rehabilitation und Nachsorge der virtuellen Caspar Clinic erfüllen nach erfolgreich absolviertem Audit des Qualitätsmanagementsystems alle Kriterien der Zertifizierung durch die DEGEMED. Patient:innen und Partnereinrichtungen, die auf Caspar Health setzen, können also darauf vertrauen, dass die Leistungen auf Grundlage eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems angeboten werden. Bislang war das analogen Angeboten vorbehalten.

Nach den Worten von Dr. med. Filippo Martino, medizinischer Leiter bei Caspar Health, wurde durch die Zertifizierung ein Referenzrahmen abgesteckt, an dem sich nun auch andere digitale Leistungserbringer werden messen lassen können. “Mit der Zertifizierung der Caspar Clinic sind wir nun in einen ständigen systematischen Verbesserungsprozess eingebunden. Regelmäßige weitere Audits bieten uns die Chance, unser Leistungsangebot unter den Qualitätsanforderungen der digitalen Therapie sukzessive für unsere Partnerkliniken und die von uns betreuten Patient*innen zu verbessern und zu erweitern.”

Der diesjährige Reha-Tag steht unter dem Leitthema „Reha: Alles Digital?! Wie Mensch und Technik zusammenkommen. Der Reha-Tag wird von einem Aktionsbündnis aus mehr als 20 Institutionen, Organisationen und Verbänden aus allen Bereichen der Rehabilitation getragen. Mit dem Tag will das Bündnis die Bedeutung, Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit der Rehabilitation der Öffentlichkeit besonders nahebringen. Max Michels: “Moderne Rehabilitation ist heute selbstverständlich auch digital, denn Digitalisierung kann vieles verbessern. Aus  Qualitätssicht lassen sich virtuelle Konzepte mindestens ebenso gut wie analoge Angebote bewerten. Das ist unsere Botschaft zum diesjährigen Reha-Tag!”