Sie sind hier: Startseite News CompuGroup Medical verstärkt Geschäftsführendes Direktorium für nachhaltiges Wachstum
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CompuGroup Medical verstärkt Geschäftsführendes Direktorium für nachhaltiges Wachstum

16.02.2022 15:22
Der E-Health-Anbieter CompuGroup Medical (CGM) ergänzt sein Geschäftsführendes Direktorium. Angela Mazza Teufer wird ab dem 15. Februar 2022 als Managing Director Ambulatory Information Systems DACH in die Geschäftsführung der CompuGroup Medical Management SE berufen, gleichzeitig wird Emanuele Mugnani, ein langjähriges Mitglied des CGM-Führungsteams, die Funktion des Managing Director Ambulatory Information Systems Europe übernehmen. Dr. Eckart Pech, Managing Director Consumer and Health Management Information Systems (CHS), wird für weitere fünf Jahre für das wachsende Geschäft mit Industrie, Verbrauchern und datenbasierten Lösungen im CHS-Segment verantwortlich sein.

Frank Gotthardt, Vorsitzender des Verwaltungsrates, erklärte: „Ich freue mich sehr, dass wir solch ein erstklassiges Management haben, das sowohl über umfassende Branchenerfahrung als auch über nachweisliche Erfahrung im Bereich der digitalen Transformation und ein enormes Maß an Energie verfügen, um unser langfristiges Wachstum mit einem besonderen Fokus auf hervorragenden Kundenservice und Innovation voranzutreiben.“

Im Fokus der neuen Direktoren stehen die zunehmende Digitalisierung in Arztpraxen und Apotheken, inklusive Services zur Vernetzung im Gesundheitswesen. Angela Mazza Teufer wird in beiden Bereichen eine zentrale Rolle einnehmen. Sie wird auch die Verantwortung für die Telematikinfrastruktur (TI) in Deutschland übernehmen. Die gebürtige Italienerin ist eine ausgewiesene Expertin für digitale Transformation und Optimierung der Wertschöpfung auf Kundenseite durch ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning). Angela Mazza Teufer begann ihre Karriere 2002 in verschiedenen Managementpositionen in unterschiedlichen IT-Unternehmen. Sie kommt von Oracle als Senior Vice President für ERP, EPM (Enterprise Performance Management) und SCM (Supply Chain Management) Europe, davor war sie mehr als 13 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei SAP, zuletzt als Region President tätig.

"Angela ist eine fantastische Führungspersönlichkeit, die in der Branche hohes Ansehen genießt und über großes Fachwissen in den Bereichen Cloud-Lösungen, künstliche Intelligenz und digitale Prozesssteuerungslösungen verfügt und sich für Spitzenleistungen begeistert. Emanuele ist ein ausgewiesener E-Health-Experte, der Effizienz und Qualität vorantreibt. Er kennt das CGM-Geschäft und unsere Kunden im Detail und hat eine großartige Erfolgsbilanz", begrüßt CGM-CEO Dr. Dirk Wössner die Geschäftsführenden Direktoren. "Die beiden passen perfekt, um die Digitalisierung mit großer Leidenschaft für unsere Kunden weiter voranzutreiben."

Der Geschäftsbereich Ambulante Informationssysteme (AIS) von CGM deckt hauptsächlich die Regionen DACH, Europa und USA ab. Das Geschäft ist aufgrund der zunehmenden Digitalisierung im Gesundheitswesen einem starken Wandel unterworfen. Daraus ergeben sich zahlreiche Wachstumschancen für CompuGroup Medical. Zusätzlich zu Angela Mazza Teufer für die DACH-Länder wird Emanuele Mugnani als Geschäftsführender Direktor für AIS Europe berufen. Er wird auch für die Pharmazie-Informationssysteme (PCS) verantwortlich sein. Emanuele Mugnani ist seit 8 Jahren bei CGM in verschiedenen internationalen Funktionen extrem erfolgreich tätig, unter anderem als Gesamtverantwortlicher für das Apothekengeschäft (PCS) und als Country Manager für Italien. Das US-Geschäft wird weiterhin von Derek Pickell geleitet, der direkt an CEO Dr. Dirk Wössner berichtet.

Die externe Segmentberichterstattung von CGM, aufgeteilt in die Segmente Ambulatory Information Systems (AIS), Hospital Information Systems (HIS), Consumer & Health Management Information Systems (CHS) und Pharmacy Information Systems (PCS), bleibt unverändert.