Wub Banner
Sie sind hier: Startseite News Relaunch für "Tyrosur"
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Relaunch für "Tyrosur"

07.05.2014 11:22
Bereits seit über 50 Jahren bietet Engelhard Arzneimittel für kleine Wunden und Verletzungen das Wund-Heilgel "Tyrosur" an. Nun bekommt das Produkt mit Hilfe der Kommunikationsprofis von Gams & Schrage ein neues Gesicht und eine neue Sprache.

Während es früher hieß, man soll eine Wunde austrocknen lassen, weiß man heute, dass Wunden besser heilen, wenn ein ideal-feuchtes Milieu geschaffen wird. Es soll sich keine Kruste bilden, die Wunde soll von innen heraus heilen. Daher werden in der modernen Wundversorgung Hydro-Gele verwendet,die die Wunde feucht halten und sie gleichzeitig atmen lassen. Dadurch kann mit Keimen belastetes Wundsekret abfließen, und das Infektionsrisiko nimmt ab.

"Tyrosur" ist nicht nur ein solches Hydro-Gel, sondern enthält außerdem einen antimikrobiellen Wirkstoff (Tyrothricin), der Infektionen bekämpft. „Im Mittelpunkt der Kommunikation steht daher die 2-fach-Wirkung von 'Tyrosur', die bisher weniger im Bewusstsein von Endverbrauchern und Fachzielgruppen verankert war“, erläutert Sabine Meusel, Geschäftsführerin der GS Healthcare Group. „Dabei ist gerade dies der Vorteil von 'Tyrosur' im Wettbewerb mit anderen Präparaten.“

Eine weitere Stärke von des Produkts ist die vielseitige Einsetzbarkeit zum einen im Hinblick auf die Art der Wunde und zum anderen, dass das Wund-Heilgel auch bei Säuglingen und Kleinkindern anwendbar ist. Dies unterstreicht auch Oliver Engelhard, Geschäftsführer der Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG: „Gemeinsam haben wir daran gearbeitet, ' Tyrosur' einen modernen und frischen Auftritt zu geben, mit klaren Bild- und Textbotschaften, die auf den ersten Blick die Stärken von 'Tyrosur' vermitteln. Unser Ziel ist es, dem Endverbraucher aufzuzeigen, dass er mit 'Tyrosur' immer auf der sicheren Seite ist, egal ob es sich um eine offene Schürfwunde oder eine Verbrennung ersten Grades handelt.“

Mit neuen aussagekräftigen Materialien für die Endverbraucher- und Fachansprache sowie verkaufsunterstützende Maßnahmen für die Apotheke zeigt "Tyrosur" nun Präsenz über das ganze Jahr. „Das Relaunch-Paket ist bereits sehr umfassend und wird noch weiter ausgebaut. Wichtig ist uns hierbei auch das Thema Schulung von zum Beispiel PTA und die Aufklärung von Endverbrauchern, was beim Thema Wundversorgung zu beachten ist“, so Maurits van Tol, Marketing Director bei Engelhard Arzneimittel. „Derzeit arbeiten wir an dem Relaunch der 'Tyrosur'-Homepage, die hierzu einen wichtigen Beitrag leisten wird.“

Artikelaktionen
Editorial

Editorial_Peter_Stegmaier.jpg

Editorial 07/2018

Emotionales Thema

Specials

Termine
Facebook, Twitter & Co. - Digitale Pharmakommunikation 20.07.2018 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Summercamp Biosimilars 23.08.2018 09:30 - 17:30 — Berlin
Aktuelle Rechtsprechung im HWG und Pharma Wettbewerbsrecht 27.08.2018 09:00 - 17:00 — Hamburg
Online-Content für Ärzte 27.08.2018 09:00 - 17:00 — Köln
6 dringende To-dos für alle Pharma-Führungskräfte in 2018 28.08.2018 09:00 - 17:00 — Frankfurt
Kommende Termine…