Sie sind hier: Startseite News Ernährungs-App Oviva ins DiGA-Verzeichnis aufgenommen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ernährungs-App Oviva ins DiGA-Verzeichnis aufgenommen

06.10.2021 13:44
Oviva Direkt für Adipositas ist die digitale Therapie zur Behandlung von starkem Übergewicht und unterstützt Menschen täglich dabei, ihre Gewohnheiten zu ändern und ihr Gewicht zu reduzieren. Die DiGA-App ist ein digitaler Helfer im Alltag von Patientinnen und Patienten und ermöglicht die gängige Behandlung zum Abnehmen (multimodale Adipositastherapie) auf dem Smartphone. Sie ist die 21. App, die ins DiGA-Verzeichnis eingeht.

Und so funktioniert die Anwendung: Patienten erhalten nach Angaben über ihr Smartphone eine maßgeschneiderte Ernährungsberatung sowie persönliches Coaching. Im Vergleich zu einer traditionellen "Face-to-Face Therapie" biete Oviva nachgewiesenermaßen eine höhere Patientenbindung bei geringeren Kosten.

Lucy Jones, Klinische Leiterin von Oviva, kommentierte: „Verhaltensänderungen sind die sicherste und kostengünstigste Möglichkeit, ernährungsbedingte Erkrankungen, einschließlich Typ-2-Diabetes, zu behandeln und ihnen vorzubeugen. Unsere Technologie versetzt Patienten in die Lage, selbst eine führende Rolle bei der Kontrolle ihrer Gesundheit zu übernehmen, und verbessert die Compliance und die Ergebnisse.“

Specials

Termine
Rabattverträge für Arzneimittel 05.12.2022 09:00 - 17:00 — Online
Medical Writing für Patient*innen 15.12.2022 09:00 - 16:00 — Online
ExpertFORUM Informationsbeauftragte 2022 16.12.2022 09:00 - 17:00 — Online
mRNA-Schlüsseltechnologie: Konsequenzen für Zulassung & Market Access 20.01.2023 09:00 - 16:00 — Online
AMNOG 2023 & EU-HTA 26.01.2023 09:00 - 17:00 — Online
Kommende Termine…