Sie sind hier: Startseite News Erstmalig veranstaltet: das Netzwerk-Event „eHealth Vision“
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erstmalig veranstaltet: das Netzwerk-Event „eHealth Vision“

24.05.2022 11:41
Der Oldenburger Healthcare-Spezialist von Mende Marketing initiiert die Veranstaltungsreihe „eHealth Vision“. Sie soll fortan jährlich stattfinden und Expertinnen und Experten aus Gesundheits- und Digitalbranche zusammenbringen. Der Einladung zum Auftakt der Reihe sowie dem Impulsvortrag des Technologiepioniers und Visionärs Pascal Morgan folgten etwa hundert Gäste.

Zum ersten Mal fand in Oldenburg das Netzwerk-Event „eHealth Vision“ statt. Am Donnerstagabend kamen dazu zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus der Gesundheits-und Digitalbranche im Nordwesten zusammen, um Herausforderungen, vor allem aber Potenziale der Digitalisierung für die Gesundheitsbranche zu diskutieren. Die Veranstaltung im Oldenburger Co-Working-und Event-Space CORE wurde auch live übertragen. So hatten Interessierte bundesweit die Möglichkeit, an Impulsvortrag und Austausch teilzuhaben.

„Ich verspreche mir von dieser Reihe einen inspirierenden, branchenübergreifenden Austausch und Synergieeffekte, die im Idealfall auch zu Kooperationen führen“, erklärt Swea von Mende, Inhaberin der gleichnamigen Marketing GmbH, Geschäftsführerin der boidigital GmbH und Initiatorin der „eHealth Vision“. In ihren Einführungsworten stellte sie die Relevanz der Veranstaltung heraus: „Dass wir ein gutes Gesundheitssystem haben, ist gesetzt. Allerdings wächst die Bedeutungvon Gesundheit vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, zumal sie nahezu jeden Lebensbereich und somit jede Branche betrifft – von der Ernährungs- über die Bau- bis zur Autoindustrie.“ Mitgründer und Co-Geschäftsführer Jens Läkamp bestätigte in seinem anschließenden Kurzvortrag zum Geschäftskonzept des kürzlich gegründeten Joint Venture boi digital: „Es braucht digitale Innovationen, um den Menschen möglichst dauerhaft und möglichst lang eine gute Gesundheit zu ermöglichen."

Wie sich derartige Lösungenunter anderem im Bereich eHealth in Zukunft gestalten können, skizzierte Pascal Morgan in seinem Impulsvortrag „2050 – The Future of Society“. Der Technologiepionier und Visionär war verantwortlich für Innovationsthemen bei Branchengrößen wie Coca Cola, Deutsche Telekom, AOL und Pixelpark und berät heute Fortune 500 Unternehmen bei der digitalen Transformation. „Eine der fünf größten Herausforderungen unserer Zeit ist‚ Global Health‘“, betonte Morgan. „Ein Weg, ihr zu begegnen, sind künstliche Intelligenz und digitale Technologien.“ Sie ließen bereits heute zu, die Gesundheit von Menschen zu verbessern und Krankheiten zu verhindern. Lösungen, an denen derzeit noch geforscht wird, wie Mikrochips zur Implantation ins Gehirn, verdeutlichten die weitreichenden Potenziale.

„Diese lassen sich nur nutzen, indemwir branchenübergreifend Expertisebündeln.Deshalbwardie gestrige Veranstaltung erst der Auftakt –wir planen, das Netzwerktreffen jährlich stattfinden zu lassen“, kündigt Swea von Mende an.

Specials

Termine
FORUM MedTech Days 2022 29.11.2022 - 30.11.2022 — Online
Rabattverträge für Arzneimittel 05.12.2022 09:00 - 17:00 — Online
Medical Writing für Patient*innen 15.12.2022 09:00 - 16:00 — Online
ExpertFORUM Informationsbeauftragte 2022 16.12.2022 09:00 - 17:00 — Online
mRNA-Schlüsseltechnologie: Konsequenzen für Zulassung & Market Access 20.01.2023 09:00 - 16:00 — Online
Kommende Termine…