Sie sind hier: Startseite News Ge(n)wissheit: mit gebündelter Expertise zum neuen Wissensportal von AstraZeneca
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ge(n)wissheit: mit gebündelter Expertise zum neuen Wissensportal von AstraZeneca

15.09.2021 13:13
In enger Zusammenarbeit haben die Kreativagentur Brandpepper und die auf Patientenkommunikation spezialisierte A&O Gesundheit Medien- und Verlagsgesellschaft die Website "Ge(n)wissheit" ins Leben gerufen. Das neue Wissensportal von AstraZeneca informiert umfassend und verständlich über den Zusammenhang zwischen Genmutationen und der Entstehung von Krebs.

„Im ersten Schritt ging es darum, die inhaltliche Ausrichtung der Website zu definieren und eine auf die Zielgruppe abgestimmte Sitemap zu erstellen“, sagt Dr. Natalie Koster, Managing Director der Kreativagentur Brandpepper. „Auf dieser Grundlage haben unsere Experten für UX, Layout und Grafik einen modernen und anspruchsvollen Internetauftritt entwickelt, der dank seiner klaren Struktur intuitiv zu bedienen ist.“

Im Fokus der Website gen-wissheit.de steht die Rolle von BRCA-Mutationen sowie der homologen Rekombinationsdefizienz (HRD) bei der Entstehung und Behandlung von Brust-, Eierstock-, Bauchspeicheldrüsen- oder Prostatakrebs. Das Portal richtet sich an Patient:nnen, Angehörige und gesunde Ratsuchende und erläutert unter anderem, wie Tests auf Genmutationen und deren Folgen Betroffenen dabei helfen können, die eigene Erkrankung besser zu verstehen und die individuell richtige Therapie zu finden.

„Unsere redaktionelle Herausforderung bestand zum einen darin, das überaus komplexe medizinische Thema ‚Gene und Krebs‘ für Laien verständlich aufzubereiten“, sagt Oliver Link, geschäftsführender Verlagsleiter der A&O Gesundheit Medien- und Verlagsgesellschaft. Gleichzeitig müssen die Anforderungen von Google hinsichtlich des Contents erfüllt sein, um eine gute Auffindbarkeit von Ge(n)wissheit zu gewährleisten. „Dies ist uns durch die Verknüpfung SEO-kompatibler Texte mit ergänzenden Illustrationen und Videos sehr gut gelungen.“ Weiterführende Informationsangebote - unter anderem ein Glossar - vervollständigen das Serviceangebot der Seite.

Mit dem Wissensportal Ge(n)wissheit haben Brandpepper und die A&O Gesundheit Medien- und Verlagsgesellschaft ihre jeweilige Expertise bereits zum dritten Mal für die Erstellung einer onkologischen Patientenwebseite gebündelt – bereits Anfang des Jahres ging mit www.cll-info.de ein Portal von AstraZeneca zur chronisch lymphatischen Leukämie live. „Für die Konzeption, die Gestaltung und das Betexten der Ge(n)wissheit haben wir erneut auf das Know-how beider Unternehmen zurückgegriffen, um der Zielgruppe ein auf sie zugeschnittenes informatives Gesamtkonzept anbieten zu können“, sagt Dr. Natalie Koster.

Specials

Termine
Pharma-Key-Account-Management 23.09.2021 09:00 - 17:00 — online
Informationsbeauftragter - Sommerakademie 28.09.2021 - 29.09.2021 — online
Patient Support Programme 30.09.2021 09:00 - 17:00 — online
Zentrale Notaufnahme im Fokus 05.10.2021 08:30 - 17:00 — Düsseldorf
Lernen aus der Missing-Data-Krise: Die Rolle von Daten in der Versorgung 05.10.2021 17:00 - 18:00 — Virtuell
Kommende Termine…