Sie sind hier: Startseite News Neues Pharmaunternehmen
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neues Pharmaunternehmen

02.02.2012 12:19
Moderne, GKV-unabhängige pharmazeutische Produkte, besondere Serviceangebote und kompetente Mitarbeiter – so lautet das Konzept der am 01. Juli 2011 gegründeten Humantis GmbH. Mit einem Portfolio aus bewährten und innovativen Produkten zur arztgestützten Selbstmedikation sowie für individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) hat sich das in Köln ansässige Pharmaunternehmen konsequent auf Produkt- und Serviceangebote für die orthopädische Praxis spezialisiert. Im Fokus stehen dabei die Kompetenzfelder „Arthrose/Gelenkschmerz“, „Osteoporose“ und „Revitalisierung“.

Vor wenigen Wochen hat das Kölner Pharmaunternehmen Humantis GmbH seine Vertriebsaktivitäten gestartet. Ganz im Sinne des Unternehmensleitsatzes „Von Mensch zu Mensch“ stellt das Team um Geschäftsführer Dr. Thomas Lauscher den Menschen in den Mittelpunkt seines Engagements.
„Mit unserem langjährigen Know-how im Orthopädiebereich wollen wir im engen Dialog mit Ärzten und Apothekern Erkrankungen vorbeugen und heilen sowie die Beschwerden von Patienten, die zum Beispiel unter Osteoporose oder Arthrose leiden, lindern.“, erklärt Dr. Lauscher.

Dabei setzt Humantis gezielt auf wissenschaftlich belegte Produkte zur arztgestützten Selbstmedikation sowie für individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) in der orthopädischen Praxis. Neben bewährten Produkten wie "Medivitan" mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, wie zum Beispiel der Therapie von Erschöpfungszuständen und Schmerzen, baut Humantis mit innovativen Produktlösungen in den Bereichen „Arthrose/Gelenkschmerz“, „Osteoporose“ und „Revitalisierung“ ein umfassendes Portfolio auf. So steht mit "OsteoFIT" Komplex D seit dem 01. Februar 2012 die deutschlandweit erste bilanzierte Diät zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose zur Verfügung, die die aktuelle Leitlinie des Dachverbandes Osteologie (DVO) berücksichtigt.

Aber nicht nur in der Produktentwicklung möchte Humantis neue Wege gehen. Auch in Sachen Service will das Kölner Pharmaunternehmen Maßstäbe setzen. „Wir verstehen uns als Partner von Ärzten, Apothekern und Patienten“, betont Dr. Lauscher, „deshalb setzen wir in unserer Kommunikation mit Fachkreisen und Patienten auf Transparenz und Ehrlichkeit“. Der Geschäftsführer und sein Team sind davon überzeugt, gemeinsam – „Von Mensch zu Mensch“ – zukunftsweisende Lösungen in der Patientenversorgung zu entwickeln.